CV-63 Coral Sea

#1 von proflutz , 09.09.2017 18:11

Hallo, unter diesem Link:

https://www.shapeways.com/product/3BQPUN...0bf6b0e04ea569d

kann man ein 1/1250 Modell der Coral Sea nach Umbau mit erweitertem Flugdeck erwerben. Leider ist die Steuerbordseite des Rumpfes meines Erachtens etwas schwach ausgefallen, da die Heckwanne für Phalanx fehlt und der "Knick" im Unterbau des Flugdecks nach achtern ansteigt, statt parallel zur Flugdeckkante, wie auf Fotos des Vorbildes. Leider war der Anbieter aus Kostengründen nicht zur Korrektur bereit. Wer es trotzdem ordern will... Immerhin ist dies ausser der F.D. Rooosevelt n.U. fast der einzige US-Träger, den es m.W. (mit Ausnahme eines raren Modells der FDR von Quadrant) in unserem Masssatb noch nicht gab/gibt.


 
proflutz
Kapitän
Beiträge: 1.151
Punkte: 6.734
Registriert am: 09.08.2014


RE: CV-63 Coral Sea

#2 von proflutz , 09.09.2017 19:11

Backbordseite natürlich!


 
proflutz
Kapitän
Beiträge: 1.151
Punkte: 6.734
Registriert am: 09.08.2014


RE: CV-63 Coral Sea

#3 von RG , 09.09.2017 20:03

Tut mir leid ,der Link macht mich nicht an.Dritte Schiff nach Coral Sea benannt? Steht so in Wiki , CVE 57 ,und CV 43 und ?

Und : CV 43 ,nicht 63.



RG  
RG
Kapitän
Beiträge: 773
Punkte: 4.697
Registriert am: 13.08.2014


RE: CV-63 Coral Sea

#4 von proflutz , 09.09.2017 21:22

CV 43 ist natürlich richtig (Tippfehler). Ist so auch als Hull-Nr. in den Schornstein geprägt. Drittes Schiff der Midway-Klasse von 1946/7. Nach Umbau zur Flugdeckserweiterung 1960. Wenn man auf den 3D-"Knopf" oben rechts neben dem grünen Rendering klickt, bekommt man überzeugende Darstellung, wie das gedruckte Modell aussieht. "Macht" mich wegen der erwähnten Schwachstellen auch nur bedingt "an". Aber solange eine Alternative fehlt... Weiss noch nicht, ob ich es kaufe, wollte anderen aber die Info über den Link geben, da über Shapeways-Homepage nicht öffentlich einsehbar.



 
proflutz
Kapitän
Beiträge: 1.151
Punkte: 6.734
Registriert am: 09.08.2014

zuletzt bearbeitet 09.09.2017 | Top

RE: CV-63 Coral Sea

#5 von RalfW , 11.09.2017 07:33

Ich weiß nicht so recht was ich von dem Preis halten soll....
Also für einen "Lückenfüller" über 70,- € zu zahlen ist für mich nicht direkt interessant.
Da wäre ein Umbau der altbekannten "Midway" aus dem Hause Hai oder Mountford doch die bessere Alternative.
Ich sehe da lediglich die Relation zwischen Preis, Qualität und Optik.


RalfW  
RalfW
Kapitän
Beiträge: 532
Punkte: 3.677
Registriert am: 19.02.2017


RE: CV-63 Coral Sea

#6 von proflutz , 11.09.2017 08:51

Find ich auch vergleichsweise teuer im vergleich mit alten trident alpha trägern gefinished für seinerzeit 75 Euros. Ist auch materialkostenbedingt, da modell weitgehend massiv gedruckt und nicht unten hohl ist. Dad geht ins geld. Der Hersteller meint, das er nichts dran verdient.



 
proflutz
Kapitän
Beiträge: 1.151
Punkte: 6.734
Registriert am: 09.08.2014

zuletzt bearbeitet 11.09.2017 | Top

RE: CV-63 Coral Sea

#7 von Stefan K. , 11.09.2017 09:49

Wenn er daran nichts verdient, würde er sowas doch wohl kaum machen oder???
Was hätte er denn bitte sonst von der ganzen Arbeit?


 
Stefan K.
Kapitän
Beiträge: 456
Punkte: 2.512
Registriert am: 04.08.2014


RE: CV-63 Coral Sea

#8 von proflutz , 11.09.2017 12:41

Hat mir seine Kalkulation geschickt. Kann man glauben oder...
. Ist wohl sein erstes 1/1250 modell, upgescaled von 1/1800. Will vielleicht den markt testen.



 
proflutz
Kapitän
Beiträge: 1.151
Punkte: 6.734
Registriert am: 09.08.2014

zuletzt bearbeitet 11.09.2017 | Top

RE: CV-63 Coral Sea

#9 von MoM , 11.09.2017 17:44

Hab mir mal das Modell auf SW angeschaut, ist selbst für WSF ein ziemlicher Klopper. Da alles massiv ist und er keine dünnen Wandstärken verwendet ist der Preis entsprechend hoch. Von der Mache her eher suboptimal auch für 1/1800. Da ist viel Sparpotential drin. Ein ausgehöhlter Rumpf kann da glatt 10-20 Euro bringen. Naja, wir das eventuell ja in der Zukunft anders machen.


 
MoM
Steuermann
Beiträge: 110
Punkte: 755
Registriert am: 16.11.2016


RE: CV-63 Coral Sea

#10 von RalfW , 12.09.2017 07:10

Ich kann mir auch vorstellen, das er den Träger so wie er ist verkauft! Trotz des Preises. Kommt doch immer darauf an, ob man ein Modell händeringend sucht und unbedingt haben möchte oder ob es eben nur ein "Lückenfüller" ist.
Meine Kritik an dem Preis war nur auf letzteres bezogen.
Ich hätte auch noch einige Lücken zu füllen - leider liegt mein Sammelgebiet nicht bei den grauen Schiffchen sondern bei den modernen, bunten Modellen. Dort wird leider noch sehr wenig auf Shapeways angeboten. Wenn sich das mal ändert, könnte ich mir vorstellen, meine Modellsammlung auch als "Lückenfüller" mit einem entsprechenden Angebot zu ergänzen.
Gruß
Ralf


RalfW  
RalfW
Kapitän
Beiträge: 532
Punkte: 3.677
Registriert am: 19.02.2017


RE: CV-63 Coral Sea

#11 von proflutz , 12.09.2017 08:44

Schon die falklands fähren elk, europic ferry, baltic ferry, norland und die schottischen fähren von Shipshape gesehen?


 
proflutz
Kapitän
Beiträge: 1.151
Punkte: 6.734
Registriert am: 09.08.2014


RE: CV-63 Coral Sea

#12 von RalfW , 12.09.2017 11:02

Japp, habe ich gesehen.
Aber die meisten habe ich schon als Metallmodell in meiner Sammlung.


RalfW  
RalfW
Kapitän
Beiträge: 532
Punkte: 3.677
Registriert am: 19.02.2017


   

Cod War - Schiffe
Highway Rampe

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Ein eigenes Forum erstellen