Individuell erstellte Decal-Sets für bestimmte Schiffstypen

#1 von Stefan K. , 22.11.2014 22:21

Heute habe ich hier drei Decal Bögen auf speziellen Wunsch für bestimmte Modelle:

1 Bogen für die "Ulysses" - eine Fähre der Linie "Irish Ferries"
1 Bogen für die Autotransporter "City of Rotterdam" und "City of St. Petersburg" von Jürgen Streich
1 Bogen für Containerschiffe der NYK-Line und MSC

Man sieht, neben allgemeinen Standardbögen ist bei entsprechend präzisen Vorgaben und Abstimmung vieles möglich.


Angefügte Bilder:
Irish-Ferries_Ulysses.jpg   City-of-X_Autotransporter_v02_ANSICHT.jpg   NYK_Schiffs_Decals_A4_Quer_ANSICHT.jpg  

 
Stefan K.
Kapitän
Beiträge: 456
Punkte: 2.512
Registriert am: 04.08.2014


RE: 1:1250 Decals - Jetzt auch bei Facebook

#2 von Allers , 25.11.2014 09:04

Ich habe mir von Herrn Karpinski einen Decal Bogen Reedereimarke DDG Hansa Kreuz erstellen lassen in verschiedenen Größen. ich kann nur sagen, das ich 3 Tage meine Knieschoner nicht abgenommen habe... :-). Einfach perfekte Arbeit. Super Detail.
Die Anfertigungen sind einfach super. Für unser Hobby eröffnen sich nun ganz neue Möglichkeiten, da individuelle Decals in perfekter Qualität nun erhältlich sind.
Kann hier nur weiterempfehlen................



Allers  
Allers
Bootsmann
Beiträge: 42
Punkte: 198
Registriert am: 21.11.2014


1:1250 Decals - Neue Maßanfertigung für Unicorn Barrier/Border

#3 von Stefan K. , 20.02.2016 12:20

Hallo allerseits,

heute gibt es wieder mal eine Kleinigkeit von mir zu sehen.
Für einen Sammlerkollegen aus dem Leverkusener Kreis habe ich ein Set der Border bzw Barrier der Unicorn Line erstellt. Dafür erhielt ich das Modell zur Vermessung und ein Buch der Reederei als Vorlage für die zu erstellenden Motive. Hier auf dem Bild das noch "nackte" Modell mit dem finalen Bogen. Die Elemente auf der linken Hälfte sind Beschriftungen für die roten Container. Diese gibt es dann ab jetzt auf Wunsch natürlich auch bei mir.

Beste Grüße
Stefan


Angefügte Bilder:
Unicorn_Barrier_Border.jpg  

 
Stefan K.
Kapitän
Beiträge: 456
Punkte: 2.512
Registriert am: 04.08.2014

zuletzt bearbeitet 20.02.2016 | Top

1:1250 Decals - Individuelle Anfertigungen

#4 von Stefan K. , 23.05.2017 21:57

Hier sammle ich alle Infos zu maßangefertigten Decal Sets ausserhalb des Marine-Bereiches


 
Stefan K.
Kapitän
Beiträge: 456
Punkte: 2.512
Registriert am: 04.08.2014


Vaasanlaivat - Diverse Schiffe

#5 von Stefan K. , 06.07.2017 19:12

Hier einige Beispiel, welche ich für Mikael Blomberg aus Finland für Seine Vaasanlaivat Schiffe (Botnia Express, Wasa Express, Wasa Star und Wasa Prince) angefertigt habe.

Jeweils bestehend aus:
- Schiffsnamen (+ Heimathafen hinten)
- Schornsteinmarke
- Rumpfbeschriftungen

Fortsetzung nicht ausgeschlossen...

Angefügte Bilder:
Referenzfotos_Individuell_Vaasanlaivat_1.jpg   Referenzfotos_Individuell_Vaasanlaivat_2.jpg   Referenzfotos_Individuell_Vaasanlaivat_3.jpg  

 
Stefan K.
Kapitän
Beiträge: 456
Punkte: 2.512
Registriert am: 04.08.2014


RE: Vaasanlaivat - Diverse Schiffe

#6 von RalfW , 06.07.2017 20:51

Hallo Stefan,
ist die Wasa Star von Harry Piel?
Gruß
Ralf


RalfW  
RalfW
Kapitän
Beiträge: 532
Punkte: 3.674
Registriert am: 19.02.2017


RE: Vaasanlaivat - Diverse Schiffe

#7 von Stefan K. , 06.07.2017 21:40

Hersteller ist Minishipsart Scale Models. Das dürfte also Harry Piel sein.



 
Stefan K.
Kapitän
Beiträge: 456
Punkte: 2.512
Registriert am: 04.08.2014

zuletzt bearbeitet 06.07.2017 | Top

Es wieder Zeit für Sammelbögen

#8 von Stefan K. , 25.07.2017 12:27

Hallo an alle Sammler, Bastler und "Schiffeverschönerer".

Für Ende dieser Woche bzw auch evtl erst nächste Woche plane ich wieder die Produktion von sogenannten Sammelbögen. Da ist derzeit noch ein wenig Platz.
Für alle, die kleinere Wünsche an Decals haben also wieder mal eine gute Gelegenheit sich anzuschließen!

Wünsche (inkl Vorlagenfotos und gewünschten Abmessungen Breite x Hohe in mm) per Mail an mich oder auch per PN hier im Forum.


 
Stefan K.
Kapitän
Beiträge: 456
Punkte: 2.512
Registriert am: 04.08.2014


RE: Es wieder Zeit für Sammelbögen

#9 von Gunter, B. , 07.08.2017 14:21

Moin,

nachdem es die Möglichkeit gibt, individuelle Decals zu bekommen, habe ich ein Schiffchen nachgebessert. Das Modell ATOLL von Pontos PS-1a wurde in RMS DUISBURG umfunktioniert, die Container beschriftet und das Schiffchen erhielt einen Namen und eine Flagge. Siehe anhängende PDF-Datei.

Gruß
Gunter

Dateianlage:
Zusammenfassung-2017-08-02.pdf

 
Gunter, B.
Kapitän
Beiträge: 172
Punkte: 1.247
Registriert am: 05.08.2014


RE: Es wieder Zeit für Sammelbögen

#10 von 1:250 ( Gast ) , 07.08.2017 14:37

Eine schöne Idee.

Persönlich finde ich Abziehbilder oft zu gross was mir auch bei deiner Dekoration auffällt, siehe Hamburg-Süd Schriftzug oder Schiffsnamen.

Müsste das Model nicht einen blauen Rumpf haben und die Flagge von Antigua Barbuda führen?

Viele Grüße 1:250


1:250

RE: Es wieder Zeit für Sammelbögen

#11 von Gast , 07.08.2017 14:47

Meiner Meinung nach sind die Decals auch etwas zu groß geraten. Die Atoll wurde meines Wissens nach nie in RMS Duisburg umbenannt sondern in RMS Westfalia und war auch nie blau sondern grün. Siehe dazu auch hier...
www.shipspotting.com/gallery/photo.php?lid=1732276



RE: Es wieder Zeit für Sammelbögen

#12 von Stefan K. , 07.08.2017 15:15

Ja, mit den Containern ist das so eine Sache. Sie sind zwar so ausgelegt, dass sie auf die Modelle möglichst vieler Hersteller passen, aber hier und da mag es auch einmal Ausnahme-Modelle geben, bei denen die Container vielleicht etwas kleiner geraten sind. Da passt es dann von der Länge nicht ganz zu 100%. Auf Wunsch kann man die Schriftzüge dann natürlich auch anpassen, wenn man das Containermaß vorab weiß bzw. weiß, dass es von den angegebenen Maßen auf den Container Decal-Bögen abweicht.

Bei allen anderen individuellen Decal-Fertigungen gehe ich immer gerne auf die gewünschten Maße ein (sofern technisch machbar) und versende zur Kontrolle entsprechende Freigabe-PDFs, da ich die Modelle in den seltensten Fällen vorliegen habe. Anpassungen und Korrekturen sind also immer möglich.

Insofern mögen auch die Decals hier etwas groß sein, werten die das Modell aber auf jeden Fall optisch auf. Das Ergebnis kann sich durchaus sehen lassen, wie ich finde!



 
Stefan K.
Kapitän
Beiträge: 456
Punkte: 2.512
Registriert am: 04.08.2014

zuletzt bearbeitet 07.08.2017 | Top

RE: Es wieder Zeit für Sammelbögen

#13 von Stefan K. , 07.08.2017 15:23

Scheint übrigens in der Rumpflackierung durchaus korrekt:
http://www.shipspotting.com/photos/middle/2/7/9/1726972.jpg

Auch wenn Google wohl weitaus mehr Bilder mit blauem Rumpf hergibt


 
Stefan K.
Kapitän
Beiträge: 456
Punkte: 2.512
Registriert am: 04.08.2014


RE: Es wieder Zeit für Sammelbögen

#14 von Dromig ( Gast ) , 07.08.2017 15:46

Die geringfügig verschiedenen Schwesterschiffe ATOLL und LAGUNE der Reederei Hennig/Duisburg
sind im Originalmodell auf SAMMELHAFEN unter PONTOS zu sehen. Beide Modelle waren mit Masten
ausgestattet; am Hauptmast gab es auch die zugehörigen Lampen auf den Rahen.
Viel Erfolg beim Nachrüsten.
Ahoi
Dromig


Dromig

RE: Es wieder Zeit für Sammelbögen

#15 von Dromig ( Gast ) , 07.08.2017 22:55

Moin,
noch eine Ergänzung: RMS Duisburg, Bj. 1999, IMO 9194309 und
Atoll, Bj. 1980 (u.a. Exname: RMS Westfalia) IMO: 8017011 sind
ganz verschiedene Schiffe


Dromig

   

1:1250 Decals - Zollkreuzer Borkum
1:1250 Decals - Neuer Standard Bogen für sowjetische/russische U-Boote

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Ein eigenes Forum erstellen