Sammlerkreis München am 14. November 2016

#1 von Jan Cux , 15.11.2016 21:14

Liebe Schiffssammler,

gestern war es wieder soweit – der Münchner Sammlerkreis hat sich zum Novembertreffen zusammen gefunden. Uns stand diesmal nur ein kleiner Raum zur Verfügung und der war mit insgesamt 17 Herren und einer Dame gut gefüllt. Wie immer haben wir uns dann nach dem Essen den Neuerscheinungen der vertretenen Hersteller gewidmet.

Als besonderen Gast konnten wir Florian Österreicher bei uns begrüßen und er hatte eine große Kiste mit ganz besonderen Schätzen aus seiner Reihe dabei. Es war uns möglich einmal einen Großteil seiner bisher erschienenen Modelle genauer unter die Lupe zu nehmen. So waren z.B. seine Schlepper und die wirklich schöne Esperia als Wasserlinienmodell und Vollrumpfvariante inklusive Venedig Diorama zu bewundern. Auch die hier im Forum von ihm schon vorgestellte Brioni Klasse war vertreten.
Für die Liebhaber moderner Schiffe hatte er einen Prototypen der Espresso Catania (hier ein Bild des Originals http://www.adriaticandaegeanferries.com/...burlon/6322.jpg)
und einen Prototypen der Cruise Europa (hier ein Bild des Originals http://www.naviearmatori.net/albums/user...09/PC100073.JPG) dabei.
Beide Modelle wecken auf jeden Fall die Vorfreude auf die Serienmodelle und haben eindrucksvoll sein Können unter Beweis gestellt.

Für Interessierte der deutschen Seebäderschifffahrt hatte Herr Schütt ein Modell der First Lady dabei. Das kleine, aber feine Modell wurde in gewohnter Präzision und hohem Detailgrad umgesetzt.

Für einen hohen Detailgrad ist auch Herr Klinger bekannt, der aus seiner eigenen Serie ein Modell der Pampa der Reederei F. Laeisz dabei hatte. Neben der Takelung fiel dabei vor allem auch die gelb-bräunliche Farbe der Segel auf, die dem Modell einen sehr realistischen Touch geben. Außerdem waren die Einzelmodelle der Terror und Erebus dabei, die wir bei unserem letzten Treffen schon im Diorama bestaunen konnten.

Von Spidernavy konnte die getakelte Loreley bewundert werden. An dieser Stelle möchte ich dazu auf den heutigen Post von Herrn Klinger verweisen – das Bild dürfte für sich sprechen.

Dann möchte ich noch erwähnen, dass Herr Maurmaier wieder jede Menge Literatur für jeden Geschmack dabei hatte. Außerdem hat uns Herr Heinen kurz vom Sammlertreffen in den USA auf dem Museumsschiff Iowa berichtet. Vielleicht folgt ja noch ein separater Bericht dazu hier im Forum.

Soweit die News aus München.
Viele Grüße
Jan Cux


 
Jan Cux
Kapitän
Beiträge: 137
Punkte: 1.457
Registriert am: 22.08.2014


   

Sammlerkreis Frankfurt: Terminänderung
Sammlerkreis Berlin am 8.11.2016

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Ein eigenes Forum erstellen