RJ by PP1 und RJ by PP 2

#1 von RJ , 23.08.2016 07:47

Ab sofort erhältlich.

Weiteres zur Entstehung siehe... muenchner-rundbrief.xobor.de/t1044f47-Kennt-jemand-Choongmoogong-Yi-Soon-Shin.html#msg3604

Rhe Jun by PP1 Incheon

Fregatte INCHEON-Klasse Südkorea (ROKS)

Basisdaten:

Länge 114,0 m Bewaffnung 127 mm Geschütz US Mk 45 Mod 4
Breite 14,0 m RAM-Starter Rim-116 21 Rounds
Tiefgang 4,0 m Vulcan Phalanx 20 mm
Tonnage 3251 ts 2 x 700K Hae Sung [4 x]
Antrieb CODOG UTR III 324 mm
Geschwindigkeit 30 Knoten Hubschrauber ( Super Lynx oder SH-60 )
Besatzung 140 Mann

Rumpfnummern Name Stapellauf Indienststellung

FFG 811 Incheon 29. April 2011 17. Januar 2013
FFG 812 Gyeonggi 18. Juli 2013 4. November 2014
FFG 813 Jeonbuk 13. November 2013 5. Januar 2015
FFG 815 Gangwon 12. August 2014 Januar 2016
FFG 816 Chungbuk 23. Oktober 2014 26. Januar 2016
FFG 817 Gwangju 11. August 2015 2016

Die Schiffe ersetzen die älteren Schiffe der ULSAN und POHANG Klasse. Bis zu 24 Einheiten sind geplant. Sie werden den drei
Flotten der Südkoreanischen Marine zugewiesen und übernehmen Patrouillen-Aufgaben, Landziel-Beschuß, Unterstützung von
Landeoperationen u. Ä. Sie wurden auch als Exportversion angeboten, namentlich Israel und den Philippinen. Die Seeausdauer
beträgt 4.500 nautische Meilen, die Kosten pro Schiff 232 Mio US-Dollar.

http://www.navyrecognition.com/index.php...s-a-destroyers/
1184-incheon-class-frigate-ffx-republic-of-korea-rok-navy-gyeonggi-hyundai-heavy-industries-hhi-dsme-south-korea-datasheet-
pictures-photos-video-specifications.html






Rhe Jun by PP 2 KDX II

Zerstörer Typ KDX-II (Korean Destroyer Experimental) Südkorea (ROKS)

Basisdaten:

Länge 150,0 m Bewaffnung 127 mm Geschütz US Mk 45 Mod 4
Breite 17,4 m MK 41 VLS mit 32 Zellen für SM-2 Block IIIA
Tiefgang 9,4 m RAM-Starter Rim-116 21 Rounds
Tonnage 5520 ts Goalkeeper 30 mm
Antrieb CODOG 2 x EGM-84 Harpoon [4 x]
Geschwindigkeit 30 Knoten UTR III 324 mm
Besatzung 300 Mann Hubschrauber ( Super Lynx oder SH-60 )

Rumpfnummern Name Stapellauf Indienststellung

DDH 975 Choongmoogong Yi Soon Shin 22. Mai 2002 2. Dezember 2003
DDH 976 Munmudaewang 11. April 2003 30. September 2004
DDH 977 Daejoyeong 12. November 2003 30. Juni 2005
DDH 978 Wang Geon 4. Mai 2005 10. November 2006
DDH 979 Kang Gamchan 16.März 2006 2. April 2007
DDH 981 Choi Young 20. Mai 2006 24. November 2007

Die Schiffe stellen einen bedeutenden Schritt zur Erlangung echter "Hochseeflotten-Befähigung" für die Südkoreanische Marine
dar. Sie sind häufig im Ausland unterwegs um Flagge zu zeigen und die Fähigkeit zur Zusammenarbeit mit anderen asiatischen
Marinen unter Beweis zu stellen (RIMPAC etc). Ein deutsches Ingenieurkontor war an der Entwicklung der Stealth-Komponenten
beteiligt. Nach und nach werden die vorwiegend amerikanischen Bewaffnungskomponenten durch Eigenentwicklungen ersetzt.


http://www.navyrecognition.com/index.php...ew&id=1197#Data




RJ  
RJ
Kapitän
Beiträge: 123
Punkte: 1.005
Registriert am: 30.07.2014


   

Kennt jemand Choongmoogong Yi Soon Shin ?
Die Sietas 168er Saga geht weiter

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Ein eigenes Forum erstellen