Neuheit 1 Juli 2016 Bowditch AGS 4

#1 von Hjalmar Heinen , 22.07.2016 10:35

Bei der US-Navy zeigte sich ab 1940 ein großer Bedarf an Vermessungsschiffen. Dieser Schiffstyp hat neben der nautischen Besatzung viele Spezialisten an Bord. Ein ex. Passagierschiff bietet sich daher als Vermessungsschiff an.

Die US-Navy kaufte von der Grace Line 1940 das Motorschiff Santa Inez. Die Santa Inez war 1929 bei Burmeister & Wain in Kopenhagen gebaut worden, Dienst von New York zur Westküste Mexikos bis nach Valparaiso. Größe 117 x 16 x 7 Meter, 5.400 ts, Dieselmotor, ca. 3.500 HP, 12,5 kts.. Bewaffnung als Vermessungsschiff 4 x 7,5 cm Geschütze, div. Maschinengewehre. Indienststellung März 1940 Umbenennung in Bowditch und Klassifizierung als AG 30 ab Dez.43 dann AGS 4 . Besatzung bis zu 406.

Bis Dez.43 führt die Bowditch viele Vermessungsreisen an der Ost-Küste, der Karibik, vor Panama, Equador bis zu den Galapagos Inseln durch. Dann wird die Bowditch der Pazifik-Flotte übergeben und nimmt in ihrer Aufgabe bei den Landungen auf Kwajalein, Saipan und Okinawa teil. Sie bleibt nach Kriegsende bis Dez.45 in Okinawa und kehrt dann nach San Francisco zurück. Für die Atombombenversuche auf Bikini führt sie die Vermessungen durch ( Feb bis Okt 46 ). Dann Rückkehr und Außerdienststellung im Jan 47. Die Bowditch, ex Santa Inez liegt noch bis 1959 auf und wird dann verschrottet. Für den Pazifik-Einsatz erhielt sie 3 Battle Stars.

Schwesterschiff Santa Rita ist als AP 6 WW Burrows auch bei SMY erschienen.

Hjalmar Heinen


Dateianlage:
SMY 63 BOWDITCH AGS 4.pdf

Hjalmar Heinen  
Hjalmar Heinen
Bootsmann
Beiträge: 48
Punkte: 364
Registriert am: 30.07.2014


   

Neuheit 2 Juli 2016 Curlew AM 69
Neuheit März 2016 CM 11 SALEM

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Ein eigenes Forum erstellen