Vorankündigung für Ri-0258ff "Marco Polo" ex "Alexander Pushkin"

#1 von risawoleska , 11.03.2016 07:53

Liebe Freunde und Kunden,
soeben habe ich die Arbeiten an der Photogalerie unserer zwei Reisen mit der „Marco Polo“ auf unsere Webseite geladen -
www.risawoleska.de/Marco_Polo
oder unter dem Menüpunkt "Photos unserer Seereisen" zu finden.
Das habe ich mir schon lange gewünscht, aber anlässlich dieser Ankündigung habe ich mir endlich die Zeit genommen, die restlichen
Arbeiten hierfür zu erledigen.
Hier zur Einstimmung das schönste Schiffsdia in meinem Besitz - am Bug der "Ivan Franko" posiert die Dame in Rot - lange vor dem Film "Titanic"!


Inzwischen habe ich auch etliche alte Dias der Schiffe der „Iwan Franko“ Serie gefunden, die dort neben Postkarten und anderen offiziellen
Drucken zu finden sind.
www.risawoleska.de/Marco_Polo/1_Ivan_Fra...ides/index.html

Und das, obwohl ich etwa 2009 einem Schiffsfreund äußerte gegenüber, daß ich die „Marco Polo“ nicht mochte, weil mir der Umbau nicht
gefiele.
Aber 2012 buchten wir in Ermanglung einer Alternative eines anderen alten Schiffes „geringerer Größe“ mit schönen Decksflächen unsere erste
Reise mit ihr – siehe Anhang mit Geschichte des Schiffes und Reisebeschreibung - , 2013 die zweite Reise und 2014 hätten wir sicher wieder
eine Reise gemacht, wenn nicht die edle „Funchal“ – zum Glück – dazwischen gekommen wäre.
2015 stellten wir einen "leicht blasigen Resinguss" aus meiner ersten Form in Kassel vor, der auch hier für einen ersten Eindruck vom Modell
herhalten muß - hier im "Mare Nostrum"...




2016 – seit wenigen Tagen - liegt mit „A little help from my friends“ (am Niederrhein – und so gering war die Hilfe nicht) eine ausreichende
Anzahl an Metallgüssen vor.
Und obwohl ich nun nicht ausschließlich „mein Können“ für die Ergebnisse verantwortlich ist, bin ich extrem stolz auf die Modelle, die von
der modellbauerischen Erfahrung, die letztlich zu ihrer Existenz geführt hat in einer Linie mit den bislang drei aufwendigsten und
kompliziertesten Modellen unserer Serie liegt – der „Infante Dom Henrique“, der „Oslofjord“ und den kürzlich erschienenen
Blue-Star-Linern „New Zealand Star“ und „Southland Star“
Dem eher gedrungenen Schiff sieht man diese Schwierigkeiten nicht ohne weiteres an, aber um nur einen Punkt zu nennen, sind dermaßen
stark nach achtern auskragende Decks gußtechnisch filigran abzubilden eigentlich schon fast ein Ding der Unmöglichkeit.
Das Urmodell war nicht weniger schwierig zu bauen.
Abgesehen davon, daß ich die Pläne der „Alexander Pushkin“ selbst umzeichnen musste, da die wunderschöne Zeichnung von Christian Brichi
zu diesem Zeitpunkt noch nicht vorlag, habe ich alleine am Bau der leider auch noch sehr hässlichen Tenderboote drei Tage gesessen.
Weitere Details, die sehr aufwendig waren, werden Sie sicher bei genauer Betrachtung am Modell entdecken.
Aktuell bin ich noch dabei die Modelle nachzubearbeiten, daher kann ich leider vorerst im Modell nur die Bilder der zweiten
Transocean-Tours-Variante vorweisen.
Für die anderen Versionen müssen vorläufig noch Bilder des Originales herhalten.
Ich liefere aber so schnell wie möglich Modellbilder nach.
Dennoch bin ich um jede frühe Meldung für Bestellungen dankbar, denn obwohl sich das Schiff seit seinem großen Umbau von der
„Alexander Pushkin“ zur „Marco Polo“ nur in Details verändert hat, muß ich diese Umbauten vor dem weißen Grundieren bereits vornehmen
und brauche daher schnell die Bestellungen.
Folgende Versionen wird es geben:
Ri 0258 nach Umbau 1993 für Orient Lines, dargestellt etwa zur Jahrtausendwende für 135,00 Euro. (Photo: Orient Lines)


"Drei Häuser und ein Schiff" hat meine Freund Klaus-Peter Liedtke ebenso treffend wie gehässig diese Aufnahme genannt, die drei Neubauten
moderater Größe ohne Deckssprung und einen "Oldtimer" abbildet:


Ri 0258a Marco Polo in Charter von Transocean Tours 2008, noch mit blauem Rumpf ohne Zierstreifen und kleinem Transocean-Tours-Logo am
Schornstein für 135,00 Euro. (Photo: Klaus-Peter Liedtke)


Ri 0258b Marco Polo in Charter von Transocean Tours 2009, nun blauer Rumpf ohne Zierstreifen und großem Transocean-Tours Logo am
Schornstein für 135,00 Euro (ich biete beide Varianten an, damit ehem. Passagiere sich genau die Version aussuchen können, auf der sie
gefahren sind).
(Photo: Transocean Tours)


Ri 0258c "Marco Polo" in Charter von Cruise and Maritime Voyages seit 2010, neue Marke am Schornstein, Rumpfbemalung ansonsten wie bei
0258b für 135,00 Euro


Nachdem mir die Schornsteinmarke von CMV gar nicht gefällt (siehe auch das im Anhang gefestigte PDF mit Schiffs- und Reisebeschreibung)
werde ich für mich auch noch eine Version machen, die es leider nie gegeben hat und wohl auch nicht mehr geben wird.
Eine „Saga Alexandra“ mit dem herrlichen alten Saga Schornstein, wie hier auf einen von Klaus-Peter Liedtke basierenden Photo mit der
„Saga Ruby“ vermittels Photoshop dargestellt.


Wann wir die Modelle ausliefern können, weiß ich noch nicht, vermute aber, daß einige Zeit ins Land gehen wird, da die Produktion sehr
aufwendig ist.


Burkhard Schütt
RISAWOLESKA M 1:1251
Modelle schöner Schiffe
Dipl. Ing. (FH) Burkhard Schütt
Weyarner Str. 54
81547 München
Germany
Tel: +49 (0)89 69989872
Burkhard.Schuett@t-online.de
www.risawoleska.de

|addpics|3ae-f-a430.jpg-invaddpicsinvv,3ae-g-923c.jpg-invaddpicsinvv,3ae-h-cc4c.jpg-invaddpicsinvv,3ae-i-f2e9.jpg-invaddpicsinvv,3ae-j-6413.jpg-invaddpicsinvv,3ae-k-d422.jpg-invaddpicsinvv,3ae-l-94b9.jpg-invaddpicsinvv,3ae-m-71ae.jpg-invaddpicsinvv,3ae-n-fbce.jpg-invaddpicsinvv,3ae-o-1ee4.jpg-invaddpicsinvv|/addpics|

Dateianlage:
Abhängen mit Angelsachsen oder Entspannen mit Engländern_5.pdf

 
risawoleska
Steuermann
Beiträge: 141
Punkte: 988
Registriert am: 01.08.2014


RE: Vorankündigung für Ri-0258ff "Marco Polo" ex "Alexander Pushkin"

#2 von Jan Cux , 08.04.2016 17:37

Wer sich für ein Modell der Marco Polo interessiert, der sollte unbedingt mal die Hompage von Risawoleska besuchen. Dort sind ein paar tolle Bilder zur Entstehung der Modelle eingebunden. Ich freue mich schon sehr darauf :)


 
Jan Cux
Kapitän
Beiträge: 138
Punkte: 1.505
Registriert am: 22.08.2014


RE: Vorankündigung für Ri-0258ff "Marco Polo" ex "Alexander Pushkin"

#3 von PiratPaul , 08.04.2016 17:44

Hallo,

... toller Tip, vielen Dank für den Hinweis ! Die Bilder sind sehr eindrucksvoll und zeigen schön, welcher Aufwand nötig ist, um so ein feines Modell zu erschaffen !

mit besten Grüßen

PiratPaul


 
PiratPaul
Steuermann
Beiträge: 124
Punkte: 902
Registriert am: 30.12.2014


   

Marco Polo - Kombiangebot - Buch zum Schiffsmodell
Vorankündigung für Ri-0256 "Zion" und Ri-0256a "Amelia de Mello"

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz