Falscher Zustand ?

#1 von DMJ , 17.02.2023 15:43

Heute durfte ich ein neues Modell für meine Sammlung auspacken, nur um mich arg zu wundern. Also, das besagte Modell nennt sich ,,Scharnhorst" und soll deren Zustand 1943 darstellen. Nun das Problem, es ist schlicht nicht in dem Zustand von 1943 😂.
seht selbst

Angefügte Bilder:
20230217_154022.jpg   20230217_154029.jpg   20230217_154044.jpg  

DMJ  
DMJ
Leichtmatrose
Beiträge: 30
Punkte: 308
Registriert am: 05.07.2022


RE: Falscher Zustand ?

#2 von RG , 17.02.2023 16:02

Bemalung könnte Kanaldurchbruch sein sollen.

Kräne stehen falsch ,Torpedorohre fehlen. (Quelle: Steve Becker,Shipcraft: Scharnhorst and Gneisenau ,zB.)

Könnte ein neu produziertes Neptun Modell sein ,wo die Formen nicht wie früher wiederhergestellt wurden.

Ne 1003 B solte 1943 sein ,und ist es bei mir auch.

Wenn man vom Sammelhafen ausgeht für 1003 B T ,dann kann ich die Enttäuschung verstehen. Aber ich würde sowieso keine aktuell produzierten Ne Modelle mehr kaufen ,was ich auch nicht brauche glücklicherweise.



RG  
RG
Kapitän
Beiträge: 2.272
Punkte: 20.097
Registriert am: 13.08.2014

zuletzt bearbeitet 17.02.2023 | Top

RE: Falscher Zustand ?

#3 von Sewing , 17.02.2023 19:54

Neptun N1003 Scharnhorst 1940. Siehe Sammelhafen. Damals hat sie noch keine Torpedorohre gehabt. Die Bemalung ist grenzwertig und entspricht nicht dem Modellzustand.


Sewing  
Sewing
Leichtmatrose
Beiträge: 54
Punkte: 290
Registriert am: 18.08.2014


RE: Falscher Zustand ?

#4 von Joachim Thiel , 17.02.2023 21:18

handelt es sich hier um das Modell N 1003bS - dann gute Nacht!


Joachim Thiel  
Joachim Thiel
Bootsmann
Beiträge: 134
Punkte: 1.268
Registriert am: 28.02.2015


RE: Falscher Zustand ?

#5 von Sewing , 17.02.2023 21:28

Nur kurz zur zeitlichen Einordnung: 1940 hatte die Scharnhorst noch keine gedeckte Admiralsbrücke. Diese hatte damals nur Gneisenau als Flottenflaggschiff (Admiral Marschall und Admiral Lütjens), Scharnhorst bekam sie erst später. Die Torpedorohrsätze kamen bei Scharnhorst, Gneisenau und Tirpitz 1941 von den verbleibenden leichten Kreuzern (jeweils die achteren Rohrsätze). Das gleiche gilt für die Ausrüstung mit Vierlingen. Also hat Neptun das Modell korrekt im Zustand 1940 dargestellt. Die Bemalung ist allerdings völlig daneben...


Sewing  
Sewing
Leichtmatrose
Beiträge: 54
Punkte: 290
Registriert am: 18.08.2014


   

Alnavco
Buchtipp Eisenbahnfähren

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz