Sammelhafen Update Mai 2020

#1 von Oliver , 13.05.2020 16:49

Moin moin,

eigentlich mehr eine Zusammenfassung der vielen kleinen Updates der letzten Wochen, wenn da nicht noch eine größere Umstrukturierung und ein neues Feature wären. Fangen wir mal mit den inhaltlichen Veränderungen an: über die letzten Wochen habe ich in vielen kleinen Updates 1334 neue Bilder eingefügt. Hier hatte ich auch von einigen anderen Sammlern viel Unterstützung, sodass viele weitere Lücken bei insbesondere Hammonia, Förde und Yorck geschlossen werden konnten. Insgesamt hat sich die Zahl der Modelle mit mindestens einem Bild um 779 auf nunmehr 13117 erhöht. Das entspricht fast der Hälfte der Einträge. Damit ist unser eigener "Bilder-Vorrat" nun einmal mehr abgearbeitet. Für die Schließung weiterer Lücken wäre ich also nun (nach langer Zeit) vermehrt auf die Hilfe von außen angewiesen. Allerdings gibt es auch so noch genügend Baustellen, um die ich mich jetzt kümmern kann. Und ich bin endlich wieder zum Programmieren gekommen.

Die erste große Neuerung, die ich heute hochgeladen habe, sollten die meisten Sammler nur bei genauem Hinschauen bemerken. Ich habe die Datei-Struktur der Website komplett überarbeitet und die Deutsche und Englische Version physisch aufgespalten. Das hat zweierlei Gründe. Zum einen funktionierte das Wechseln das Sprache seit langem nicht richtig. Für die meisten war das kein Problem, da die automatische Spracherkennung in 99.5% der Fälle funktionierte. Das größere Problem war, dass die Bots/Crawler von Suchmaschinen nur die englische Version fanden, da diese hauptsächlich aus dem englischen Raum operieren. Damit ist das Suchmaschinenranking vom Sammelhafen im deutschsprachigen Raum sehr sehr niedrig. Das sollte sich jetzt ändern. Dürfte aber ein wenig dauern bis die Suchmaschinen das updaten.
Ihr müsstet jetzt also problemlos auf jeder Seite im Sammelhafen problemlos zwischen Deutsch und Englisch wechseln können. Für bestehende Links habe ich eine Weiterleitung eingebaut. Wenn Ihr einem alten Link folgt und nicht auf die Seite kommt, die Ihr erwartet, schickt mir bitte den Link.

Die zweite große Neuerung ist, dass Ihr in den Suchergebnissen, also den Modell-Listen auf eine Galerie-Ansicht wechseln könnt. Rechts oben über der Liste findet ihr den Link dazu. Im Moment gibt es noch keine Funktion die Galerie bei langen Suchergebnissen auf mehrere Seiten zu unterteilen. Wenn euer Suchergebnis also viele Einträge beinhaltet könnte das ältere PCs vielleicht ein wenig ins Schwitzen bringen. Wobei es auf meinem Smartphone gut geklappt hat. Selbst die Trident Liste.

Insbesondere die erste der beiden Neuerungen hat das Potenzial, dass einige Dinge kaputt gegangen sein könnten. Ich habe zwar vieles getestet, aber irgendwas übersieht man ja immer. Wenn Ihr einen Link findet, der nicht funktioniert oder irgendwas nicht richtig übersetzt wurde oder irgendwas anderes komisch erscheint, bin ich für euer Feedback dankbar. Auch ganz generell, interessiert mich natürlich, was Ihr von der Galerie haltet.

Viel Spaß
Oliver



Oliver  
Oliver
Bootsmann
Beiträge: 169
Punkte: 1.741
Registriert am: 29.05.2015


RE: Sammelhafen Update Mai 2020

#2 von Claudius , 13.05.2020 18:47

Danke Oliver,
und auch danke an alle Mit- und Zuarbeiter! Das ist ein großes Vorhaben, das viel Einsatz erfordert! Ich persönlich suche eigentlich ständig irgendwelche Bilder von Modellen, insofern ist mir der Sammelhafen seit längerer Zeit eine unverzichtbare Hilfe.
Mach weiter so und bleibe gesund!


 
Claudius
Matrose
Beiträge: 99
Punkte: 797
Registriert am: 27.04.2017


RE: Sammelhafen Update Mai 2020

#3 von Niels Neelsen , 13.05.2020 19:26

Hallo Oliver,
das ist gut geglückt. Besonders der Klick rechts oben erleichtert und beschleunigt die Feststellung, wo noch welche Bilder fehlen. So kann man die Bilder im Sammelhafen viel schneller durch eigene Aufnahmen ergänzen. Gratulation!
Niels Neelsen


Niels Neelsen  
Niels Neelsen
Steuermann
Beiträge: 389
Punkte: 3.546
Registriert am: 29.07.2014


RE: Sammelhafen Update Mai 2020

#4 von RG , 13.05.2020 19:47

Herzlichen Dank für die viele Arbeit !

Meine Modelle mal so als Galerie zu sehen ist schon schön. Gefallen mir irgendwie immer noch gut ,etwas besseres könnte ich mir eigentlich nicht
wünschen ! Nochmal ein DANKE !

Das noch fehlende Bild der Hessen ist verschmerzbar ,da es die genannte C-Variante garnicht gab. Die Bemalungsvariante der Bulla erfolgte nur auf
Wunsch eines einzelnen Sammlers in 2 Exemplaren ,ich habe sie selber auch nicht in der Vitrine.



RG  
RG
Kapitän
Beiträge: 1.841
Punkte: 14.916
Registriert am: 13.08.2014


RE: Sammelhafen Update Mai 2020

#5 von Sealord , 13.05.2020 21:43

Guten Abend,
ich finde der Sammelhafen ist eines der wichtigsten Projekte für die Sammel-Gemeinde. Insbesondere wenn man ein Sammel-Thema hat, kann man gezielt nach Modellen suchen, die in die Lücken passen und somit Wunschlisten erstellen, diese dann gezielt im Second-Hand Markt und bei den Händlern abarbeiten. Manchmal bin ich erstaunt welche Modelle es gibt und freue mich auf den Tag, an dem es mir second-Hand über den Weg laufen wird. Manchmal bin ich enttäuscht dass ein passenes Modell leider nur in nicht akzeptabler Qualität vorhanden ist und kann dann entsprechend planen. Die Bilder sind daher von großer Wichtigkeit.
Daher meinen Dank an alle Sammelhafen-Arbeiter/Unterstützer
und viele Grüße aus dem Noden


 
Sealord
Steuermann
Beiträge: 347
Punkte: 4.853
Registriert am: 25.09.2014


RE: Sammelhafen Update Mai 2020

#6 von Oliver , 14.05.2020 13:54

Moin moin,

freut mich, dass es euch gefällt! Wir haben übrigens fast die Hälfte der Modelle mit Bildern versehen.

@RG
Ich habe hier noch eine Variante der Bulla. Ich vermute zwar eher, dass es ein Sammler den Schornstein umgemalt hat, aber vielleicht ist es ja die Hessen.



Oliver  
Oliver
Bootsmann
Beiträge: 169
Punkte: 1.741
Registriert am: 29.05.2015


RE: Sammelhafen Update Mai 2020

#7 von RG , 14.05.2020 15:09

Wie gesagt ,auf Wunsch habe ich 2x die Bulla in NDL Farbe bemalt ,der Sammler war auf HapagLloyd ausgerichtet . Und hatte diese zusätzlich haben wollen.Eine eigene Benummerung gab es aber nicht.
Im Sammelhafen sollte ja möglichst der Zustand seitens des "Herstellers" dokumentiert werden,umpönen kann natürlich jeder nach eigenem
Gutdünken.
Auch meine eigenen Vitrinenmodelle bearbeite ich manchmal etwas nachträglich,sind aber natürlich unverkäuflich. Decksbemalung serienmäßig gab es erst ca mit #27,manchmal auch eher auf Wunsch nur im Sammlerkreis MUC. Angefangen hatte ich diesbezgl mit #1-3 ,war mir dann aber zunächst zu aufwändig und auch im Vergleich zu gleichzeitig erscheinenden Modellen nicht notwendig. War damals noch eine andere Zeit.

Beim obigen foto sieht man noch Reste der grünen Rumpffarbe der Bulla (übrigens kein RickmersGrün),also hat das wohl jemand selber gemacht.



RG  
RG
Kapitän
Beiträge: 1.841
Punkte: 14.916
Registriert am: 13.08.2014

zuletzt bearbeitet 14.05.2020 | Top

   

New York in the mid 1930
Rote Decks bei russischen Marineschiffen

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz