Woche 45

#1 von Godeke Michels , 11.11.2018 14:17

Moin!
Heute wieder etwas aus dem grauen Bereich:



Beste Grüße,

Thorsten F.


Der Jammer mit der Menschheit ist, daß die Narren so selbstsicher sind und die Gescheiten so voller Zweifel. (Bertrand Russel)


 
Godeke Michels
Kapitän
Beiträge: 317
Punkte: 2.106
Registriert am: 04.08.2014


RE: Woche 45

#2 von RG , 11.11.2018 14:36

Glücklicherweise (!) weiß ich es nicht ,würde zum Hersteller aber an Hammonia denken,Welfia bemalt auch kleinste Schiffe ausgiebiger.
Und sonst ? Hai ?



RG  
RG
Kapitän
Beiträge: 767
Punkte: 4.659
Registriert am: 13.08.2014


RE: Woche 45

#3 von Godeke Michels , 11.11.2018 15:06

Nächste Woche ist ja wieder bunt dran, da kann ich mir schon denken, wie schnell das mit der Lösung geht. ;-)
Der Hersteller ist übrigens noch nicht dabei gewesen.


Der Jammer mit der Menschheit ist, daß die Narren so selbstsicher sind und die Gescheiten so voller Zweifel. (Bertrand Russel)


 
Godeke Michels
Kapitän
Beiträge: 317
Punkte: 2.106
Registriert am: 04.08.2014


RE: Woche 45

#4 von Andreas Harnack , 11.11.2018 15:26

Vielleicht ein von Herrn Schlingelhof umgebauter Rheinfrachter für das Unternehmen "Seelöwe".


 
Andreas Harnack
Kapitän
Beiträge: 236
Punkte: 1.659
Registriert am: 28.08.2014


RE: Woche 45

#5 von Godeke Michels , 12.11.2018 08:20

Hersteller HDS ist richtig.
Aber Herkunft und Epoche nicht, auch war es kein Umbau.


Der Jammer mit der Menschheit ist, daß die Narren so selbstsicher sind und die Gescheiten so voller Zweifel. (Bertrand Russel)


 
Godeke Michels
Kapitän
Beiträge: 317
Punkte: 2.106
Registriert am: 04.08.2014


RE: Woche 45

#6 von Godeke Michels , 13.11.2018 17:58

Tipp:
die Einheiten dieser Klasse werden im allgemeinen als die ersten als solche gebauten Landungsschiffe der Geschichte angesehen.


Der Jammer mit der Menschheit ist, daß die Narren so selbstsicher sind und die Gescheiten so voller Zweifel. (Bertrand Russel)


 
Godeke Michels
Kapitän
Beiträge: 317
Punkte: 2.106
Registriert am: 04.08.2014


Lösung

#7 von Godeke Michels , 15.11.2018 11:24

Es ist die russische RUSSUD-Klasse, mitunter nach dem Hersteller der Motoren auch Bolinder-Klasse genannt, Landungsschiffe. Geplant nach den Erfahrungen von Gallipoli, eingesetzt dann bei den Landungen im östlichen Schwarzen Meer.
Dazu gibt es ein paar interessante Aufnahmen bei Rene Greger: "Die russische Flotte im Ersten Weltkrieg 1914 - 1917".
Beste Grüße,
Thorsten F.


Der Jammer mit der Menschheit ist, daß die Narren so selbstsicher sind und die Gescheiten so voller Zweifel. (Bertrand Russel)


 
Godeke Michels
Kapitän
Beiträge: 317
Punkte: 2.106
Registriert am: 04.08.2014


   

Woche 46
Woche 44

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Ein eigenes Forum erstellen