Neuheiten Oktober 2018

#1 von Ralf , 02.11.2018 15:04

Anbei erhalten Sie hier die Liste der mir bekannten Neuerscheinungen für den Monat Oktober 2018. Für die in der Spalte „Info“ mit einem „X“ versehenen Modelle sind im Forum bei den jeweiligen Herstellern weitere Informationen wie Technische Daten, Legende usw. zu ersehen. Die Liste für November wird Anfang Dezember 2018 an selber Stelle erscheinen.


Dateianlage:
Oktober m.D..pdf

 
Ralf
Kapitän
Beiträge: 97
Punkte: 1.560
Registriert am: 08.07.2014


RE: Neuheiten Oktober 2018

#2 von Thomas V. , 02.11.2018 18:28

Moin !

Danke Ralf, für deine Mühe.



Achtung: Sarkasmus !!!





Die Fülle von Neuheiten wird von Monat zu Monat mehr, bei Shapeways.
Die Zurückhaltung, der Alteingesessenen, ist wohl Kassel 2019 geschuldet.
Für mich gab es in den letzten 12 Monaten auch ein Containerschiff, 31 Jahre alt, fährt nur auf dem Pacific aber was sollst, ist nu mal so.
Das nicht nur die Schiffsbauer die Segel streichen, auch ich als Sammler, fange an mit dem Gedanken zu spielen.
Es sind immer mal ein paar Ankündigungen dabei, die einem das Wasser im Mund zusammen laufen lassen, dann rennt man Monatelang sabbernd durch die Gegend und dann, nichts, nada.
Würde man einem Hund, immer wieder eine Wurst hinhalten,aber er bekommt sie nicht, wird er sich irgendwann zurückziehen oder beißen.

Ich weiß, man möchte den Markt sondieren aber das muss anders gehen.

So, genug gemotzt,die Diskussion ist eröffnet.

Schönes Wochenende

Thomas


Thomas V.  
Thomas V.
Kapitän
Beiträge: 368
Punkte: 2.352
Registriert am: 20.08.2014


RE: Neuheiten Oktober 2018

#3 von Christian , 02.11.2018 19:20

Was mich angeht, ist 2018 bislang ein recht enttäuschendes Jahr. Und auch diesmal wieder: Keine Segelschiffe! Seit JW anfang des Jahres abgetaucht ist, tut sich da fast gar nichts mehr, nur 1x hat Rodkling noch ein paar Schiffe gebracht, ist aber jetzt auch schon wieder recht lange her. Da merke ich an mir selber auch, wie man sich schließlich doch immer mehr anderen Interessen zuwendet.



Christian  
Christian
Kapitän
Beiträge: 182
Punkte: 1.282
Registriert am: 17.12.2016


RE: Neuheiten Oktober 2018

#4 von RG , 02.11.2018 19:26

Ich laufe halt sabbernd vor meiner schönen Sammlung auf und ab und freue mich.
Kommt auch so -und wenn mal second hand-- genug zusammen.

Nebenbei ,bei Wiedling habe ich SpiderNavy Yasukawa Maru mit grünem Häkchen ,also lieferbar-gesehen. Da hätte ich denn auch gesabbert,
brauchte es aber nicht,da ich ein quasi Vorserienmodell wegen Lieferung von Unterlagen schon länger hatte.



RG  
RG
Kapitän
Beiträge: 767
Punkte: 4.659
Registriert am: 13.08.2014


RE: Neuheiten Oktober 2018

#5 von Bettelkruser , 02.11.2018 20:46

Ich bin zur Zeit recht froh, das nicht so viele Neuheiten für mich auf den Markt kommen,
als kleiner Handwerker ist das Geld nicht so locker und die Qualität hat ja nu auch ihren Preis.
Wenn ich aber überlege wie es war, als ich anfing zu sammeln, ist ja enorm was gekommen.
Einige Flieger bei shapeways sind interessant, die B-36 Peacemaker ist so ein herrlich hässlicher Vogel, die Franzosen 2.Weltkrieg olala!
Für meine Sammlerfreunde, deren Wünsche momentan nicht erfüllt werden, tut es mir leid, aber wenn wir Geld wie Heu hätten und
alle Modelle habhaft wären, gäbe es auch kein "Sammlerforum"...
Allen ein schönes Wochenende....trotzdem :)



Bettelkruser  
Bettelkruser
Matrose
Beiträge: 16
Punkte: 90
Registriert am: 27.01.2015


RE: Neuheiten Oktober 2018

#6 von RJ , 03.11.2018 03:36

Zitat von Thomas V. im Beitrag #2
Moin !

Danke Ralf, für deine Mühe.



Achtung: Sarkasmus !!!





Die Fülle von Neuheiten wird von Monat zu Monat mehr, bei Shapeways.
Die Zurückhaltung, der Alteingesessenen, ist wohl Kassel 2019 geschuldet.
Für mich gab es in den letzten 12 Monaten auch ein Containerschiff, 31 Jahre alt, fährt nur auf dem Pacific aber was sollst, ist nu mal so.
Das nicht nur die Schiffsbauer die Segel streichen, auch ich als Sammler, fange an mit dem Gedanken zu spielen.
Es sind immer mal ein paar Ankündigungen dabei, die einem das Wasser im Mund zusammen laufen lassen, dann rennt man Monatelang sabbernd durch die Gegend und dann, nichts, nada.
Würde man einem Hund, immer wieder eine Wurst hinhalten,aber er bekommt sie nicht, wird er sich irgendwann zurückziehen oder beißen.

Ich weiß, man möchte den Markt sondieren aber das muss anders gehen.

So, genug gemotzt,die Diskussion ist eröffnet.

Schönes Wochenende

Thomas



Ja Sarkasmus verstanden aber um das nochmal zu verdeutlichen, die Hauptarbeit der Hersteller ist die Produktion der Modelle und die besteht bei den "Shapewyays Herstellern" nun mal nicht, deren arbeit ist mit dem Erstellen der 3D Zeichnung abgeschlossen. Würden die normalen Hersteller lediglich Urmodelle bauen, was in etwa zu vergleichen wäre, dann würde die Anzahl der Neuheiten wohl auch anders aussehen...

Zitat von Christian im Beitrag #3
Was mich angeht, ist 2018 bislang ein recht enttäuschendes Jahr. Und auch diesmal wieder: Keine Segelschiffe! Seit JW anfang des Jahres abgetaucht ist, tut sich da fast gar nichts mehr, nur 1x hat Rodkling noch ein paar Schiffe gebracht, ist aber jetzt auch schon wieder recht lange her. Da merke ich an mir selber auch, wie man sich schließlich doch immer mehr anderen Interessen zuwendet.


Das mag wohl auch daran liegen das das Sammelgebiet nicht das beliebteste ist und die Hersteller die das hauptberuflich machen auch danach gucken müssen wovon sich eine entsprechende Anzahl absetzten lässt.


RJ  
RJ
Steuermann
Beiträge: 119
Punkte: 974
Registriert am: 30.07.2014


RE: Neuheiten Oktober 2018

#7 von Thomas V. , 03.11.2018 08:07

Moin !


RJ, du hast ja recht, alle die selbst noch Mal irgendwo den Pinsel ansetzen, wissen wie viel Zeit das kostet.
Was ich aber mit den Würstchen meine, sind diese Leichen aus meinem Beuteschema, die alle mal angekündigt waren:

California Models 2005 : OOCL Shenzhen, zu der Zeit das größte Containerschiff der Welt.
War auf der Liste der Neuheiten bei der Galarie Maritime und in Herrn Wiedling 's Piloten.
Da müßte ich täglich aufwischen.
Ca. 2011, gleiche Quellen :
Grande Amburgo, Ro/Ro Schiff von Grimaldi
Ein paar Jahre später, ein paar Schlepper, Behördenschiffe.

Bei jeder Ankündigung ist die Freude groß aber wenn dann nichts mehr kommt, wird es zum Frust.
Das von der Ankündigung, bis zur Umsetzung, Monate vergehen wissen alle Sammler aber wenn das denn Jahre werden oder man
nie wieder was davon hört, ist es traurig.

Schönes Wochenende

Thomas


Thomas V.  
Thomas V.
Kapitän
Beiträge: 368
Punkte: 2.352
Registriert am: 20.08.2014


RE: Neuheiten Oktober 2018

#8 von RalfW , 03.11.2018 10:00

Ich bin mit diesem Jahr - bislang - sehr zufrieden!
Bin sogar sehr froh darüber, dass für mich nicht so sehr viel auf dem "Neuheiten-Markt" heraus gekommen ist....
Und das was heraus kam waren überwiegend kleine und günstige Modelle.

Meine Hauptausbeute lag in diesem Jahr am Second Hand Markt. Ich habe eine Wunschliste mit Modelle, die ich gerne noch als Second Hand Modell erwerben möchte. Diese ist, ganz im Gegensatz zu den letzten Jahren, regelrecht pulverisiert worden.

Aber da sich die Ironie von Thomas auf die Neuheiten bezieht, ist es nachvollziehbar.


RalfW  
RalfW
Kapitän
Beiträge: 531
Punkte: 3.664
Registriert am: 19.02.2017


RE: Neuheiten Oktober 2018

#9 von Karl , 03.11.2018 10:23

Rein subjektive Meinung: Als „Tote-Hose-Jahr“ habe ich 2017 in Erinnerung. O.K., es kann rein mengenmäßig nicht so viel dieses Jahr wie in der guuuuuuten alten Zeit (die übrigens noch gar nicht so lange her ist), aber doch sehr viel Interessantes. Sei es bei den Großen die britischen Träger oder bei den Kleinen die ganzen Nordseefähren (By the Way: In der für mich näheren Ostsee schwimmt hier und da auch was😉).

Ankündigungen: Die ist meiner Beobachtung nach auch im Verhältnis Ankündigung <-> tatsächlich gebaut nicht anders als sonst. Wo ich allerdings ausdrücklich zustimmen möchte: Wegen der Grande Amburgo werde ich auch langsam krawallig!!

Und Shapeways: Sind wir doch froh, wenn da viel gebaut (und die Qualität besser) wird. Das eine oder andere „Never-even-dreamd-of“-Modell ziert mittlerweile meine Vitrine, eine sehr wertvolle Ergänzung der Sammlung, und sogar für das „ fertig-für die-Vitrine-Machen“ gibt es Unterstützung, wenn einem selbst die Zeit (oder das Talent) fehlt.

Also zusammengefasst: Anfang November, 2018 ist bald vorbei, aber ich bin ganz zufrieden. Wobei, auch das sei gesagt: Die schwindende Anzahl von neuen „klassischen“ Modellen beobachte ich auch mit einem gewisse Unwohlsein.

In dem Sinne ein schönes Wochenende

Karl


 
Karl
Kapitän
Beiträge: 460
Punkte: 3.193
Registriert am: 21.12.2014


RE: Neuheiten Oktober 2018

#10 von Christian , 03.11.2018 11:16

Zitat von RJ im Beitrag #6

Zitat von Christian im Beitrag #3
Was mich angeht, ist 2018 bislang ein recht enttäuschendes Jahr. Und auch diesmal wieder: Keine Segelschiffe! Seit JW anfang des Jahres abgetaucht ist, tut sich da fast gar nichts mehr, nur 1x hat Rodkling noch ein paar Schiffe gebracht, ist aber jetzt auch schon wieder recht lange her. Da merke ich an mir selber auch, wie man sich schließlich doch immer mehr anderen Interessen zuwendet.


Das mag wohl auch daran liegen das das Sammelgebiet nicht das beliebteste ist und die Hersteller die das hauptberuflich machen auch danach gucken müssen wovon sich eine entsprechende Anzahl absetzten lässt.


Das ist richtig, hilft mir aber auch nicht weiter. Für mich ist es besonders enttäuschend, weil

a) 2017 noch sehr viel angekündigt wurde auf dem Gebiet, wovon bis jetzt kaum was kam.
b) zum Jahreswechsel 2017/18 mal so richtig was lief, aber im Frühjahr war plötzlich Schluss.
c) 2017 auch auf dem Second-Hand-Markt deutlich mehr los war als dieses Jahr - damals gab es so viele Aquarius-Modelle, dass ich gar nicht alle kaufen konnte (was auch wieder blöd war!), aber dieses Jahr dauert es 6 Monate, damit mal 2 oder 3 angeboten werden, das ist schon ein großer Absturz.

Also seit Frühjahr 2018 ist das Sammelgebiet irgendwie "tot", und das ist zwar kein Weltuntergang (mache ich halt was anderes), aber es ist enttäuschend, weil es kurz vorher noch nach dem genauen Gegenteil aussah und eben auch viel angekündigt wurde. Der "Absturz" kam total aus dem Nichts für mich.



Christian  
Christian
Kapitän
Beiträge: 182
Punkte: 1.282
Registriert am: 17.12.2016


RE: Neuheiten Oktober 2018

#11 von RG , 03.11.2018 12:30

Man sollte auch mitbedenken ,daß manch ein kleiner Hersteller nicht selber gießt,also auf Andere angewiesen ist. Und wenn dort dann ein Engpass
oder eine Unpässlichkeit entsteht ,dann verschieben sich schnell manche Vorhaben in ein nächstes Kalenderjahr ,wenn nicht weiter.

Wenn auf ebay nicht so viel auftaucht,sollte es den Sammlern eigentlich gut gehen,man MUSS nichts weggeben...



RG  
RG
Kapitän
Beiträge: 767
Punkte: 4.659
Registriert am: 13.08.2014

zuletzt bearbeitet 03.11.2018 | Top

RE: Neuheiten Oktober 2018

#12 von Rudolf , 03.11.2018 13:56

Hallo,
gefühlt war das Jahr 2018 für mich auch eher "saure Gurken Zeit", da mein Sammelgebiet (Fähren, Küstenpassagierschiffe, moderne Kreuzfahrtschiffe, Luxusyachten und Spezialschiffe) inzwischen nur noch durch neue Modelle bedient wird. Beim genaueren Hinsehen komme ich aber doch auf ca. 20 Neuerwerbungen! Insofern waren die Hersteller aus meiner sicht gar nicht so "unproduktiv".
Allerdings ist der Informationsfluss ( "wo und wann kaufe/bestelle ich um das gewünschte (meist erst angeküngigte) Modell" ) oft verbesserungswürdig!
MfG
Rudolf


Rudolf  
Rudolf
Steuermann
Beiträge: 87
Punkte: 555
Registriert am: 19.08.2014


RE: Neuheiten Oktober 2018

#13 von Rudolf , 03.11.2018 14:00

Hier noch eine weitere, in meinen Augen wichtige, Neuerscheinung: Seit Kurzem gibt es die Scandlines Fähren "Berlin/Copenhagen" bei "Classic-Ship"). Tolle Qualität zu einem wie immer hohen aber angemessenen Preis!
MfG
Rudolf


Rudolf  
Rudolf
Steuermann
Beiträge: 87
Punkte: 555
Registriert am: 19.08.2014


   

Neuheiten November 2018
Neuheiten September 2018

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Ein eigenes Forum erstellen