Dana Hafnia - vor Alang gerettet

#1 von RalfW , 24.10.2018 14:34

Vor einigen Wochen habe ich ein, ich möchte sagen "besseren Rohling" des Schiffes "Dana Hafnia" entdeckt und auch direkt für 2 Euro erworben.


Das Modell war sehr grob, bestand lediglich aus dem Schiffskörper und dem Brückenaufbau ohne jegliche Masten oder andere Aufbauteile. Lackiert war das Schiff in einem Weißton- wie auch von den alten Wiking Modellen bekannt ist. Die Farbe war sehr vergilbt und das Modell übersäht mit Farbabplatzern. Der Verkäufer sagte: "Ein Kinderspielzeug von früher!"

Also, zu Hause mal recherchiert - fündig wurde ich aber leider nicht. Ich tippe, dass es sich um ein Pilot Modell handeln könnte. Leider habe ich aber anhand des geprägten Namen auf der Unterseite im Netz sowie den mir Bekannten Listen nichts finden können.

Aber gefunden habe ich jede menge Bildmaterial des Originals - also ran an das Modell...

Zunächst habe ich das Modell entfärbt. Danach den Rohling gespachtelt und geschliffen um diesen wieder etwas mehr in Form zu bringen.
Anschließend habe ich das Modell nach dem mir bekannten Bildmaterial bemastet, Aufbauten um die Heckklappe ergänzt und Rettungsboote mit Davits angebracht nachdem ich die alten kaputten abgeschliffen hatte.
Das Thema "Lüfter" habe ich hier im Forum erstellt, da ich als Hobby-Bastler hier irgendwie an meine Grenzen gekommen bin.
ABER dann schrieb mich MoM an und bot mir an, die Lüfter als 3-D-Druck zu erstellen.

An dieser Stelle möchte ich noch einmal einschieben, welche Möglichkeiten uns hier der 3-D-Druck bietet!! Dies war ein wirklicher Knackpunkt des Projekts und daher möchte ich mich nochmals herzlichst bei MoM bedanken! Dies hat einfach reibungslos geklappt und ist die beste Alternative gewesen.

Nachdem ich also MoM die Maße gegeben hatte wurde das Thema Lüfter schnell erledigt und angebracht. Das Modell sah nun so aus:


Nun habe ich das Modell grundiert und entsprechend in Farbe gebracht.


Letztlich stehen die "Feinarbeiten" an....


Das Endergebnis, dann auch mit entsprechenden Decals (@Stefan, Bestellung kommt die Tage) werde ich dann hier nochmal präsentieren.

Wenn einer eine Info über den Modellhersteller oder aber auch eine Modellnummer hat, würde ich mich über einen Post sehr freuen!



RalfW  
RalfW
Kapitän
Beiträge: 532
Punkte: 3.677
Registriert am: 19.02.2017

zuletzt bearbeitet 24.10.2018 | Top

RE: Dana Hafnia - vor Alang gerettet

#2 von Stefan K. , 24.10.2018 14:50

Dann hau mal rein. Der nächste Druck steh nämlich in Kürze (1-2 Wochen) an


 
Stefan K.
Kapitän
Beiträge: 456
Punkte: 2.512
Registriert am: 04.08.2014


RE: Dana Hafnia - vor Alang gerettet

#3 von RalfW , 24.10.2018 14:54


RalfW  
RalfW
Kapitän
Beiträge: 532
Punkte: 3.677
Registriert am: 19.02.2017


RE: Dana Hafnia - vor Alang gerettet

#4 von Stefan K. , 24.10.2018 14:59

Bildmaterial hab ich schon gefunden. Kannst Dir überlegen ob Du auch die Fensterreihen als Decal haben willst. So sauber bekommst Du die bestimmt net gemalt. Brauche nur die entsprechenden Maße...


 
Stefan K.
Kapitän
Beiträge: 456
Punkte: 2.512
Registriert am: 04.08.2014


RE: Dana Hafnia - vor Alang gerettet

#5 von Stefan K. , 24.10.2018 15:00

Ah ich seh auf dem letzten Bild: Du hast schon gemalt...


 
Stefan K.
Kapitän
Beiträge: 456
Punkte: 2.512
Registriert am: 04.08.2014


RE: Dana Hafnia - vor Alang gerettet

#6 von proflutz , 24.10.2018 15:01

Wurden die Lüfter vor dem Bemalen vom Wachs durch Waschbenzinbad/Bürsten befreit? Werden dann Weiß statt glasig. Sonst drohen in 6 Monaten Fettröpfchenaustritte aus der Farbe.



 
proflutz
Kapitän
Beiträge: 1.151
Punkte: 6.734
Registriert am: 09.08.2014

zuletzt bearbeitet 24.10.2018 | Top

RE: Dana Hafnia - vor Alang gerettet

#7 von Thomas V. , 24.10.2018 16:19

Moin Ralf !

Eine Dana Hafnia von DFDS ist im Wiedling's Schiffsmodell Register zu finden Hydra
Hy 41b.

Thomas


Thomas V.  
Thomas V.
Kapitän
Beiträge: 375
Punkte: 2.407
Registriert am: 20.08.2014


RE: Dana Hafnia - vor Alang gerettet

#8 von RG , 24.10.2018 16:55

Ist aber die falsche ,wie auch in Sammelhafen.

Habe den großen Band DFDS der World Ship Society ,meine Auflage geht aber nur bis 1991 , da gab es diese Dana Hafnia noch nicht.
Man beachte den zweiten Namen unter dem Modell.



RG  
RG
Kapitän
Beiträge: 773
Punkte: 4.697
Registriert am: 13.08.2014

zuletzt bearbeitet 24.10.2018 | Top

RE: Dana Hafnia - vor Alang gerettet

#9 von Thomas V. , 24.10.2018 18:16

Tja, man soll nicht nach dem Namen gehen, da lag ich wohl meilenweit daneben.
Also keine Info zum Modell aber bißchen was vom Orginal.

https://www.faktaomfartyg.se/linne_1979.htm

Thomas


Thomas V.  
Thomas V.
Kapitän
Beiträge: 375
Punkte: 2.407
Registriert am: 20.08.2014


RE: Dana Hafnia - vor Alang gerettet

#10 von RalfW , 24.10.2018 19:48

Zitat von proflutz im Beitrag #6
Wurden die Lüfter vor dem Bemalen vom Wachs durch Waschbenzinbad/Bürsten befreit? Werden dann Weiß statt glasig. Sonst drohen in 6 Monaten Fettröpfchenaustritte aus der Farbe.


Ja, das habe ich so gemacht. Aber bei einem früheren Modell droht mir das.... Da hätte ich Dich wohl etwas früher fragen sollen...



Zitat von Thomas V. im Beitrag #9
Tja, man soll nicht nach dem Namen gehen, da lag ich wohl meilenweit daneben.
Also keine Info zum Modell aber bißchen was vom Orginal.


Die HY 41b ist mir auch bekannt. Aber dies Modell gibt da wirklich ein Rätsel auf....
Vielleicht stolpert ja noch jemand über den Hersteller-.

DANKE bis dahin schonmal!



RalfW  
RalfW
Kapitän
Beiträge: 532
Punkte: 3.677
Registriert am: 19.02.2017

zuletzt bearbeitet 24.10.2018 | Top

RE: Dana Hafnia - vor Alang gerettet

#11 von RalfW , 02.12.2018 20:28

Auch hier das Endergebnis meines Umbaus.


RalfW  
RalfW
Kapitän
Beiträge: 532
Punkte: 3.677
Registriert am: 19.02.2017


   

Peter Pan AT9
Gesuperte historische Schiffe AQ 2006 "HMS Royal Georg 1758"

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Ein eigenes Forum erstellen