HYDRA Neuerscheinungen vom 11.12.17

#1 von HYDRA , 11.12.2017 21:11

Liebe Sammlerfreunde,

soeben sind die Scandlines Fähren Tycho Brahe und Aurora af Helsingborg erschienen. Gebaut als Eisenbahn- und Autofähren bedienen diese seit 1992 die Linie Helsingör - Helsingborg.
Die dänisch-schwedischen Schwestern unterscheiden sich deutlich in der Brückenkonstruktion. Auch von der vorhergehenden Fährengeneration bis 1991 auf dieser Route gibt es gewaltige Abweichungen: So wurde z.B. die Schiffsbreite mehr als verdoppelt von 13,3 m auf 28,2 m. Dadurch wirken diese Schiffe zwar etwas unförmig, jedoch wird damit eine extrem schnelle Be- und Entladung in 10 Minuten möglich.
Beim allgemeinen Design der Bauweise wurde sehr viel Aufwand getrieben.

Allgemeine Daten :
Werft: Tangen Verft A/S Kragerö | Antrieb: 4 Wärtsilä 9840 KW |
14,9 kn | L = 111,2 m | B = 28,2 m | T = 5 m | 1250 Passagiere | 238 PKW


HY-201 "Tycho Brahe"
Baujahr 1991, Dänemark | Eisenbahnfähre Helsingör - Helsingborg | Reederei: Scandlines Helsingör Aps
IMO = 9007116


HY-201 "Aurora af Helsingborg"
Baujahr 1992, Schweden | Eisenbahnfähre Helsingborg - Helsingör | Reederei: Scandlines AB
IMO = 9007128

Weitere Informationen wie immer unter www.hydra1250.de



HYDRA  
HYDRA
Bootsmann
Beiträge: 26
Punkte: 220
Registriert am: 10.08.2014

zuletzt bearbeitet 11.12.2017 | Top

RE: HYDRA Neuerscheinungen vom 11.12.17

#2 von Michael , 11.12.2017 21:51

Dritte im Bunde ist die "Hamlet", die wiederum etwas verändert ausschaut.

Angefügte Bilder:
Hamlet (9).JPG  

 
Michael
Kapitän
Beiträge: 363
Punkte: 2.176
Registriert am: 07.08.2014


RE: HYDRA Neuerscheinungen vom 11.12.17

#3 von sarge_2012 , 11.12.2017 21:56

Na, dann hoffen wir mal das es Hydra möglich ist das Modell nachzuschieben.


sarge_2012  
sarge_2012
Bootsmann
Beiträge: 63
Punkte: 440
Registriert am: 31.12.2016


RE: HYDRA Neuerscheinungen vom 11.12.17

#4 von RalfW , 12.12.2017 09:44

Laut Internet sollen die beiden (Tycho Brahe und Hamlet) baugleich sein. Ggf tut es dann einfach ein Decal.


RalfW  
RalfW
Kapitän
Beiträge: 532
Punkte: 3.673
Registriert am: 19.02.2017


RE: HYDRA Neuerscheinungen vom 11.12.17

#5 von Sönke W. , 12.12.2017 10:19

Zitat von RalfW im Beitrag #4
Laut Internet sollen die beiden (Tycho Brahe und Hamlet) baugleich sein. Ggf tut es dann einfach ein Decal.


Da täuscht das Internet! Die Schiffe sind massiv unterschiedlich und definitiv keine Schwestern.

Zum Vergleich:

TYCHO BRAHE: http://www.faktaomfartyg.se/tycho_brahe_1991_b_7.htm
HAMLET: http://www.faktaomfartyg.se/hamlet_1997_b_4.htm

Gruß
Sönke W.


Sönke W.  
Sönke W.
Steuermann
Beiträge: 73
Punkte: 606
Registriert am: 05.08.2014


RE: HYDRA Neuerscheinungen vom 11.12.17

#6 von RalfW , 12.12.2017 10:56

OK, überzeugt....
Die Bilder sind ja eindeutig.


RalfW  
RalfW
Kapitän
Beiträge: 532
Punkte: 3.673
Registriert am: 19.02.2017


RE: HYDRA Neuerscheinungen vom 11.12.17

#7 von Nordstern , 12.12.2017 11:44

Hallo Fähren Freunde
Ich habe mich über diese beiden Fähren Neuheiten von Hydra sehr sehr gefreut . Wie so oft stecken da persönliche Erlebnisse dahinter . 1996 habe ich mit meiner Frau einen wunderbaren Urlaub in Helsingör in einem Hotel direkt neben dem Hamlet Schloss Kronborg verbringen dürfen . Beim Anblick der vielen Fähren ist man natürlich auch mal nach Helsingborg rüber gefahren . Eben mit diesen beiden Fähren . Damals hatten sie noch eine andere Schornstein Marke und Rumpf Beschriftung wie auf dem Foto . Und so würde ich mir eben halt diese Variante wünschen . Male ich mir aber auch zur Not noch selbst um . Damals ging es noch mit einer Fähre über den großen Belt nach Hause . Die große Belt Brücke war noch nicht fertig . So hatte man noch das große Erlebnis einige Fähren zu erleben die mittlerweile auf dem Schiffsfriedhof gelandet sind . Welch eine Freude diese Erinnerungen in 1250 fest zuhalten .

Es grüßt Euch der Fähren Fan Gerd Uhle alias Nordstern und wünscht allen eine schöne Weihnachtszeit .


 
Nordstern
Steuermann
Beiträge: 51
Punkte: 706
Registriert am: 05.08.2014


RE: HYDRA Neuerscheinungen vom 11.12.17

#8 von HYDRA , 12.12.2017 14:52

Hallo Herr Uhle
eine kleinere Anzahl der Fähren soll auch in der Ursprungsversion für Puristen erscheinen.
Weiße Schornsteine mit Linienemblem sowie höher abgesetzter Rumpfanstrich und der klein gehaltene Schiffsname seitlich.
Decals sind schon vorrätig.......
Trotzdem muß ich noch ein wenig um Gedult hierfür bitten, freue mich aber dass auch hier Interesse besteht.

Noch ein Hinweis :
Zur Zeit fahren die Fähren schon mit installierten Lithiumakkus.
Sie sind in großen Containern zwischen den Schornsteinen installiert und müssen mit Wasser gekühlt werden.
Mit der Abwärme kann das Schiff bei Bedarf geheizt werden.
Probleme gibt es noch bei der Stromzuführung in den Häfen und den gigantischen Stromstärken bei der Schnellaufladung in 10 Minuten.
Ab nächstes Jahr sind es dann die ersten reinen Elektrofähren in dieser Größenordnung. (kleinere gibt es ja schon ).
Die Überfahrt dauert ja nur 18-20 Minuten.
Dieses nur als kleine Zusatzinfo....



HYDRA  
HYDRA
Bootsmann
Beiträge: 26
Punkte: 220
Registriert am: 10.08.2014


RE: HYDRA Neuerscheinungen vom 11.12.17

#9 von Michael , 13.12.2017 18:07

"Tycho Brahe" und "Aurora af Helsingborg" sind prinzipiell schon Schwesterschiffe, aber mit einem bemerkenswerten Unterschied! Bei der "Tycho Brahe" hatte die DSB das Sagen bzgl. der Ausführung der beiden Ruderhäuser ('Kommandobrücken'), sie wurden analog zu den alten Doppelendern auf dieser Route als zentrale Cockpits gestaltet. Bei der schwedischen "Aurora af Helsingborg" (SweFerry) hielt man sich an die Vorbilder der früheren Autofähren und baute die Ruderhäuser mit geschlossener Brückennock. Gefahren bzw. manövriert wird die "Aurora" allerdings auch aus dem zentralen Fahrstand. Erbaut wurden beide bei Langsten in Norwegen, während die dann doch etwas andere "Hamlet" von Finnyards aus Finnland kam.


 
Michael
Kapitän
Beiträge: 363
Punkte: 2.176
Registriert am: 07.08.2014


   

HYDRA Neuerscheinungen vom 23.8.18
HYDRA Neuerscheinungen vom 31.10.17

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Ein eigenes Forum erstellen