Dreadnought als Hersteller

#1 von Karl , 19.11.2017 09:08

So, abgesehen von der Listendiskussion hat sich Dave Willcocks auch als eigener Hersteller vorgestellt. Hier mal seine Mail, mit einigen Bildern und der Gesamtliste seiner Modelle. Bis zum Anschluss der Diskussion habe ich die Preise hier mal rausgelöscht.

Viele Grüße

Karl

Hi Karl

Attached is a copy of my own range of DC Marine Models. We mainly do models of the Oil, Gas & Windfarm Industry
but as a side line Double Ended Car Ferries of The Solent Where i Live. Two Routes. I will keep you update as we add models to it.
Scale 1/1250 All Metal apart from the Oil Rigs which have a certain ammount Resin Components.
Portsmouth - Freshwater

Lymington- Yarmouth

Regards

Dave


[[File:DC Marine Model List 2017 (1) ohne Preise.doc]]

Dateianlage:
DC Marine Model List 2017 (1) ohne Preise.doc

 
Karl
Kapitän
Beiträge: 470
Punkte: 3.295
Registriert am: 21.12.2014


RE: Dreadnought als Hersteller

#2 von Karl , 25.11.2017 06:44

Guten Morgen,

gestern sind die ersten beiden Modelle von Dreadnought Models eingetroffen. Als ersten Versuch hatte ich mir die italienische Fähre GB Conti (ex. St. Catherine) und den russischen Offshore-Versorger Vitus Behring ausgesucht.

Erster Eindruck: Sauber gebaut und bemalt, sehr detailliert, und durch die Decals sehr lebendig im Gesamteindruck. Qualität und Preis konkurrenzfähig. Die Modelle machen Spaß und werden nicht die letzten von dem Hersteller sein.

@ Michael: Ich denke, für Dreadnought lohnt sich ein eigenes Thema unter „Hersteller“.

Viele Grüße

Karl


 
Karl
Kapitän
Beiträge: 470
Punkte: 3.295
Registriert am: 21.12.2014


RE: Dreadnought als Hersteller

#3 von Karl , 25.11.2018 10:58

Hallo,

Dave hat mir eine neue Liste seiner Modelle geschickt. Bei Interesse bitte PM.

Viele Grüße

Karl


 
Karl
Kapitän
Beiträge: 470
Punkte: 3.295
Registriert am: 21.12.2014


RE: Dreadnought als Hersteller

#4 von Karl , 29.12.2018 09:43

Passend zur Weihnachtszeit haben mich noch drei rote Schiffe erreicht:


DC-MM 14, Skandi Aker, ein Tiefseebohrschiff von Akofs Offshore aus Norwegen,


DC-MM 5, Seven Eagle, ein Mehrzweckbauschiff von subsea 7 aus Großbritannien,


DC-MM 24 Acergy Harrier, ein Tauchunterstützungsschiff von Acergy SA in Großbritannien.

Die Modelle sind aus Metall, teilweise mit fotogeätzten Bauteilen und Abziehbildern. Eine interessante Erweiterung meiner Sammlung von Offshore-Unterstützungsschiffen und ein schöner Abschluss eines erfolgreichen Sammlerjahres!


 
Karl
Kapitän
Beiträge: 470
Punkte: 3.295
Registriert am: 21.12.2014


   

Neue E-MailAdresse

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz