Gefion

#1 von Pilabo , 15.10.2016 12:58

Ich habe gerade bei Wiedling gestöbert und dort als Ankündigung die Gefion von 1894 gefunden .
Ist dass wirklich wahr? Wann?
Die Gefion von 1894 in guter Qualität ist von der Kaiserlichen Marine das Modell, dass ich am meisten vermisse!
Bitte für mich auf jeden Fall ein Modell aufgetakelt in Vitrine einplanen.



 
Pilabo
Matrose
Beiträge: 13
Punkte: 57
Registriert am: 04.08.2014


RE: Gefion

#2 von proflutz , 15.10.2016 14:13

Na, sooo schlecht war das alte Yorck-Modell, vernünftig bemastet und gepönt, nun auch wieder nicht.

Viel wichtiger finde ich die Ankündigung des Kanoneboots bzw. Stationsschiffes in Konstatinopel, der SMS Loreley (II) von 1895, ebenfalls bei Spidernavy. Endlich mal hier ein echter Lückenfüller, den es weder bei Mercator noch bei Binkowski oder Yorck gab.

Bitte Mehr davon, z.B.: Niobe I, Mercur, Schwalbe II/Sperber II, Hela II v.U., Jäger I, Albatross I/Nautilus I, Möwe I/Habicht II/Adler, Eber I, Zephyr und Ulan n.U.!



 
proflutz
Kapitän
Beiträge: 1.145
Punkte: 6.703
Registriert am: 09.08.2014

zuletzt bearbeitet 15.10.2016 | Top

RE: Gefion

#3 von Pilabo , 15.10.2016 15:11

Upps, die habe ich glatt übersehen. Brauche ich auch, wird sicherlich eine echte Schönheit.
Aber als Kriegsschiff nicht ganz so interessant. Da wäre für mich als nächtes vor allem die Pelikan
wichtig. Ich warte zur Zeit auf das Artillerieschulschiff Mars in der getakelten Ausführung und
würde am liebsten das Minenversuchschiff Pelikan in gleicher Ausführung daneben stellen.
Allerdings muss ich dann mal einige nicht mehr passende Modelle aussortieren: Es wird eng
in der Vitrine.



 
Pilabo
Matrose
Beiträge: 13
Punkte: 57
Registriert am: 04.08.2014


   

Spidernavy Neuheiten Dezember 2016
HMS Alexandra geriggt und besegelt

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Ein eigenes Forum erstellen