Sammlerszene Deutschland

RE: Sammlerkreis Berlin am 12.09.2017

 von Christian , 30.09.2017 15:31

Bzgl. RG: Möglich, dass 1:700 in Modellbauerkreisen durch 1:1250 nicht (mehr) einzuholen ist, das kann ich nicht beurteilen. Immerhin nimmt 1:1250 weniger Platz im Regal ein, das ist schon ein Vorteil. Ob das reicht, ist eine andere Frage.


Bzgl. Godeke Michels: Tut mir leid, wenn du dich durch meinen Beitrag irgendwie angegriffen fühlst, das war keine Absicht. Dennoch widerlegt auch dein 15-jähriger Sammelkollege nicht die Aussage, dass stammtischartige Treffen altmodisch sind. Das Wort bedeutet laut Wörterbuch in etwa so viel wie "nicht mehr dem heutigen Zeitgeschmack entsprechend" und wird von manchen Leuten durchaus positiv gesehen (ähnlich der "Tradition", und man sagt ja auch, etwas sei "herrlich altmodisch"), es ist also keine Herabwürdigung.

Dennoch ist es eben nicht das, was aktuell die Mehrzahl der Leute schätzt, und das deckt sich ja mit den gerade in letzter Zeit häufiger werdenden Rückmeldungen aus allen möglichen Ecken Deutschlands, dass Sammlerkreise kaum noch Neuzugänge haben und allmählich "eingehen" (das geht nach meiner Beobachtung übrigens auch anderen Bereichen neben 1:1250 so, hat also keineswegs speziell mit unserem Hobby zu tun, sondern ist offenbar ein allgemeines gesellschaftliches Phänomen, zumindest in meiner Gegend).

Meine Aussage zielte darauf ab, auf den Unterschied aufmerksam zu machen zwischen dem Rückgang der Besucher auf den Sammlertreffen und der Frage, ob es deswegen auch weniger Sammler gibt - nicht automatisch, weil der Rückgang bei den Sammlertreffen eben auch an den Treffen selber liegen kann, weil so etwas "nicht mehr dem heutigen Zeitgeschmack" entspricht. Das kann man gut oder schlecht finden, man kann auch über die junge Generation schimpfen, weil sie echte Werte nicht mehr zu schätzen weiß und eine tolle Erfahrung versäumt, aber all das ändert nichts an der Faktenlage, dass die Sammlertreffen immer schlechter besucht werden, auch wenn der Bereich Weser-Ems da offenbar eine Ausnahme ist - schön für euch!

Wie gesagt glaube ich aber nicht, dass man von dem Rückgang der Sammlerkreis-Mitglieder die Schlussfolgerung ziehen kann, dass es keine Sammler mehr gäbe - ich sammle ja auch und habe keinerlei Interesse daran, regelmäßige Treffen zu besuchen. Gut möglich, dass ich mit dieser Haltung nicht alleine dastehe. Ebenso gut möglich, dass ich da etwas Tolles verpasse, aber das sehe ich eben anders und darum ging es bei der ganzen Angelegenheit ja auch nicht.


Christian
Bootsmann
Beiträge: 189
Registriert am: 17.12.2016

Themen Überblick

Betreff Absender Datum
Sammlerkreis Berlin am 12.09.2017 Niels Neelsen 13.09.2017
RE: Sammlerkreis Berlin am 12.09.2017 Niels Neelsen 13.09.2017
RE: Sammlerkreis Berlin am 12.09.2017 Christian 16.09.2017
RE: Sammlerkreis Berlin am 12.09.2017 RG 16.09.2017
RE: Sammlerkreis Berlin am 12.09.2017 Christian 23.09.2017
RE: Sammlerkreis Berlin am 12.09.2017 RG 24.09.2017
RE: Sammlerkreis Berlin am 12.09.2017 Christian 27.09.2017
RE: Sammlerkreis Berlin am 12.09.2017 RG 27.09.2017
RE: Sammlerkreis Berlin am 12.09.2017 Godeke Michels 28.09.2017
RE: Sammlerkreis Berlin am 12.09.2017 Christian 30.09.2017
 

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Ein eigenes Forum erstellen