Umbauten

Rückbau des Bundesmarine Tankers Rhön in die Zivilversion Okene

 von Andreas Harnack , 31.08.2014 16:31

Hallo Sammler,
für zwei Sammlerfreunde habe ich den Rückbau des Bundesmarine Tankers Rhön in seinen zivilen Vorgänger Okene durchgeführt.
Fotos oder Zeichnungen von der Okene oder Okapi (später Spessart) sind schwer zu bekommen, aber mein Vater hat Decksfotos der Okene aus dem Dockkran des Marinearsenals in Wilhelmshaven gemacht. Damit konnte ich arbeiten.

Ausgangspunkt ist die Rhön von Albatros ALK 4


Als erstes musste das gesamte vordere Arbeitsdeck mit Dremel, Cutter und Feile entfernt werden. Dann wurde nach Fotos die auf Deck sichtbaren Rohrleitungen durch Kupferdraht und Laufgänge durch Kunststoffplatten dargestellt. Masten und Löschanlage wurde ergänzt.


Abschließend wurde die drei Sprinkleranlage (?) aus dünnem Kupferdraht gebaut, und die Okene in zivil gepönt.


Gruß von der südlichen Nordsee
Andreas Harnack


Andreas Harnack
Leichtmatrose
Beiträge: 239
Registriert am: 28.08.2014

Themen Überblick

Betreff Absender Datum
Rückbau des Bundesmarine Tankers Rhön in die Zivilversion Okene Andreas Harnack 31.08.2014
RE: Rückbau des Bundesmarine Tankers Rhön in die Zivilversion Okene Horst S 31.08.2014
RE: Rückbau des Bundesmarine Tankers Rhön in die Zivilversion Okene Detlev H 31.08.2014
RE: Rückbau des Bundesmarine Tankers Rhön in die Zivilversion Okene Andreas Harnack 31.08.2014
RE: Rückbau des Bundesmarine Tankers Rhön in die Zivilversion Okene Detlev H 31.08.2014
 

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Ein eigenes Forum erstellen