Diskussionen

RE: Navis / Neptun

 von Omega1250 , 26.03.2018 09:27

Ich sammle seit Anfang der Siebziger Neptunmodelle, vorzugsweise GB. Nicht ganz unschuldig daran ist mein Alter Herr, ein Sammler seit den späten 30er Jahren und im gleichen Alter wie Herr R. Kraus.

Da wir in der Vergangenheit die Firma Navis/Neptun sowohl mit Unterlagen als auch mit einigen Urmodellen unterstützt haben, kennen wir Vater und Sohn Kraus und auch Hernn Ottman persönlich. Darum habe ich die Entwicklung von Navis/Neptun der letzten Jahre durchaus mit einer gewissen Trauer verfolgt und kann den Aussagen von RG nur zustimmen:

Zitat von RG im Beitrag #3
Da der Firmeninhaber in den späten Achtzigern ist und für die Produktion auch nicht mehr unbedingt wirklich kompetente Mitarbeiter zu finden sind, gehe ich nicht von einer Firmenarbeit im Stil der vergangenen Jahrzehnte aus. ...


Insbesondere scheint mir, dass das modellbauerische Potential, dass zur Pflege des Urmodellbestands einfach notwenig ist, nicht mehr vorhanden zu sein. Eine Person, zumal im Alter von 88/89 Jahren, schafft das einfach nicht mehr. An den Bau neuer Urmodelle auf dem gewohnten Qualitätsstand mag ich da erst gar nicht denken.

Zitat von RG im Beitrag #15
Ich fürchte, daß immer mehr Urmodelle nicht mehr in gewohnter Weise wieder hergestellt werden können zum Neueinformen. Damit reduziert sich das Angebotsspektrum automatisch.

Es ist ja kein wirkliches Geheimnis, daß Spidernavy im Bereich N/N begonnen hat,die Persönlichkeiten aber irgendwann keine Zusammenarbeit mehr zuliessen. Auch Egbert Kraus hatte N/N verlassen und mit NN-CAD einen Neustart begonnen. Aus im wesentlichen gesundheitlichen Gründen ging es hier ebenfalls nicht weiter,was ich gut verstehen kann.

....

Ich kenne die Ursprünge und alle Beteiligten persönlich seit ca 1975 und habe alle Facetten der Produktion kennengelernt.Ich kann mir im
Augenblick niemanden vorstellen, an den das -noch- bestehende Lebenswerk der Brüder R. und W.Kraus weitergegeben werden könnte,so
sehr ich mir da etwas wünschen würde. Und wenn doch,nichts wäre mehr so wie früher.

Ich sage es jetzt doch einmal drastisch: auch bei einem wirklich großen anerkennungswürdigem Lebenswerk ist dessen Selbstzerstörung nicht ausgeschlossen. Und dabei ist man dann eben nur Zuschauer.


Das sehe ich ganz genau so. Bereits in den letzten Jahren ließen einige Modelle vom modellbauerischen Standard als auch von der historischen Authentizität sehr zu wünschen übrig, genannt seien beispielsweise Dehli(das Urmodell ist im Vergleich zu anderen Neptuns sehr grobschlächtig) oder Revenge(warum hat diese eine andere, weniger gut modellierte Schornsteinkappe als die Ende der Siebziger erschienenen Ramilles oder Royal Sovereign?, der Bauzustand ist reine Phantasie!).
Eigentlich hatte ich noch auf Egbert Kraus als Nachfolger gehofft, was sich in dieser Form leider nicht erfüllt hat. So wird Navis/Neptun wohl in absehbarer Zeit Geschichte sein.

Glücklicherweise habe ich in den vergangenen Jahrzehnten einen Vorrat von Modellen zusammengesammelt, der noch lange nicht abgearbeitet ist und der wahrscheinlich noch über mein Lebensende hinaus reichen wird.

Für mich ist Johann Ottmann mit Spidernavy der legitime Nachfolger von Navis/Neptun. Er hat auf der einen Seite alle notwendigen Fähigkeiten und eröffnet sich mit der 3D Technik komplett neue modellbauerische Möglichkeiten. Ich bin gespannt, was da noch auf uns zu kommt. Eine "Übernahme" von Navis/Neptun durch ihn kann ich mir allerdings gar nicht vorstellen.

Es bleibt die Erkenntnis, dass auch das eigene Sammeln und modellbauereische Tun endlich ist.


Grüße vom Deister, Peter Ohm
______________
... und hier findet man meine Modelle und mehr: miniships1250

Omega1250
Steuermann
Beiträge: 145
Registriert am: 30.07.2014

Themen Überblick

Betreff Absender Datum
Navis / Neptun Xochimilco 24.03.2018
RE: Navis / Neptun RalfW 24.03.2018
RE: Navis / Neptun RG 24.03.2018
RE: Navis / Neptun proflutz 24.03.2018
RE: Navis / Neptun Xochimilco 24.03.2018
RE: Navis / Neptun RG 24.03.2018
RE: Navis / Neptun proflutz 24.03.2018
RE: Navis / Neptun RalfW 25.03.2018
RE: Navis / Neptun proflutz 25.03.2018
RE: Navis / Neptun Karl 25.03.2018
RE: Navis / Neptun Christian 25.03.2018
RE: Navis / Neptun RalfW 25.03.2018
RE: Navis / Neptun Xochimilco 25.03.2018
RE: Navis / Neptun proflutz 25.03.2018
RE: Navis / Neptun RG 25.03.2018
RE: Navis / Neptun Roland Klinger 25.03.2018
RE: Navis / Neptun proflutz 25.03.2018
RE: Navis / Neptun cethegus 25.03.2018
RE: Navis / Neptun proflutz 26.03.2018
RE: Navis / Neptun Omega1250 26.03.2018
RE: Navis / Neptun Achim 26.03.2018
RE: Navis / Neptun Niels Neelsen 26.03.2018
RE: Navis / Neptun Omega1250 26.03.2018
RE: Navis / Neptun Achim 26.03.2018
RE: Navis / Neptun RalfW 27.03.2018
RE: Navis / Neptun Omega1250 27.03.2018
RE: Navis / Neptun RG 27.03.2018
RE: Navis / Neptun proflutz 27.03.2018
RE: Navis / Neptun Omega1250 27.03.2018
RE: Navis / Neptun Horst S 27.03.2018
RE: Navis / Neptun proflutz 27.03.2018
RE: Navis / Neptun Christian 27.03.2018
RE: Navis / Neptun RG 27.03.2018
RE: Navis / Neptun Achim 27.03.2018
RE: Navis / Neptun RG 27.03.2018
RE: Navis / Neptun Stephan 27.03.2018
RE: Navis / Neptun Omega1250 27.03.2018
RE: Navis / Neptun proflutz 27.03.2018
RE: Navis / Neptun Christian 28.03.2018
RE: Navis / Neptun Omega1250 28.03.2018
RE: Navis / Neptun proflutz 28.03.2018
RE: Navis / Neptun RG 28.03.2018
RE: Navis / Neptun Xochimilco 29.03.2018
RE: Navis / Neptun RG 29.03.2018
RE: Navis / Neptun Christian 29.03.2018
RE: Navis / Neptun RG 29.03.2018
RE: Navis / Neptun Christian 29.03.2018
RE: Navis / Neptun RG 29.03.2018
RE: Navis / Neptun Matthias Meier 30.03.2018
RE: Navis / Neptun RG 30.03.2018
RE: Navis / Neptun Matthias Meier 30.03.2018
RE: Navis / Neptun RG 30.03.2018
RE: Navis / Neptun Bettelkruser 31.03.2018
RE: Navis / Neptun proflutz 31.03.2018
RE: Navis / Neptun Omega1250 29.03.2018
 

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz