Diskussionen

RE: "Gast"-Postings zu Shapeways-Hinweisen

 von RG , 14.05.2017 08:33

In fast allen Foren gibt es das Kürzel -BTT- Back to Topic .
Das kann als wertungsfreie Aufforderung an andere gelten oder Einleitung für den eigenen Beitrag .

@Karl : mein taschengeldfreundlich geht auf Anfang der 60er zurück,ich weiß noch ,daß ich zur Konfirmation von meiner Patentante 20.- DM bekam
und zum Kauf der Hansa Tirpitz noch 4.- DM zusammenkratzen musste. Während des Studiums ab 1970 bin ich dann schon mal nach dem bezahlten
Blutspenden zu Ch.Schmidt gefahren für ein/zwei kleine Neptunmodelle.

Zur Limitierung: eine gesetzte Auflagenzahl kann es schon geben,denn nicht jeder Kleinhersteller erstellt die Form und giesst auch selber.Also
wird ein Bedarf angenommen,der auch realistisch erscheint.Das kann durch überraschende Nachfrage und aber auch durch unerwartet frühen
Formenschaden Probleme bringen.Wenn man einen neuen Formenbau wegen zB 4 unerfüllter Nachfragen zahlen müßte,dann überlegt man das.

Hersteller wie zB Hansa ohne Direktvertrieb haben anderes festgelegt,nämlich die Mindestabnahme. Da hat sich mein SpielwarenGeschäft damals schon mal auch unkooperativ bei der Bestellung eines U-Bootes gezeigt,da anschließend 4 Modelle unverkäuflich in der Schublade blieben.

Also,die Zeiten haben sich geändert,jetzt bereiten mir auch Hochpreismodelle keine Probleme…wenn ich sie denn wollte.Und das ist dann
eben auch: ich möchte nicht mehr "alles" ,der Haben-muß-Effekt ist nicht mehr vorhanden bzw sehr selten geworden.Bekomme ich ein Modell
nicht -weil nicht mehr lieferbar- ,auch gut ,kommt vielleicht irgendwann sogar günstiger doch noch vorbei.


RG
Kapitän
Beiträge: 862
Registriert am: 13.08.2014

Themen Überblick

 

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz