Diskussionen

RE: "Gast"-Postings zu Shapeways-Hinweisen

 von Karl , 14.05.2017 04:56

Guten Morgen,

als direkt und offen angesprochener (dafür meinen Dank!): Ich sehe das Problem nicht. Meiner Erfahrung nach ist es in diesem Forum wie auch sonst normal, dass eine Diskussion mal in diese, mal in jene Richtung schwappt. Der eine spinnt einen neuen Diskussionsfaden, der andere nimmt den älteren wieder auf, der dritte äußert sich zum neuen Faden. Was hat das mit „unliebsam“ oder „mundtot“ zu tun?

Sollte sich also jemand durch meinen Beitrag angegriffen oder beleidigt fühlen, bitte ich das zu entschuldigen, das lag garantiert nicht in meiner Absicht. Nur fehlt mir wie gesagt das Verständnis für ein Fehlverhalten meinerseits.

Zum Thema Limitierung: Gab es nicht immer schon bei einigen Herstellern das Problem: Wenn Du etwas unbedingt haben möchtest, dann kaufe es sofort oder schau später in die Röhre? Nicht immer, nicht bei allen, aber doch immer wieder?

Zum Thema Taschengeldfreundlich: Schaue ich in die allererste Anfangszeit meiner Sammlung (frühe 80er): Da sehe ich an Neumodellen viel Hansa, OS, HAI und Trident alpha, eben weil ich mir die Modelle leisten konnte. Was war ich stolz, als dann die Canberra von Mercator als einer der ersten teuren Modelle in der Sammlung war.

In dem Sinne einen friedlichen Sonntag.

Viele Grüße

Karl

Karl
Kapitän
Beiträge: 480
Registriert am: 21.12.2014

Themen Überblick

 

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz