Suchanfragen

RE: Wilhelm Pieck von HAI

 von Karl , 27.07.2019 10:04

Danke für den Tipp! Peter Krtina hat in der Tat nochmal in den alten Formen gekramt und mir ein Modell nachgegossen. Und schön ist sie geworden:

IMG_3150.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

Auch wenn er es sich so gerne hört: Mit HAI ist ein sehr wichtiger Hersteller für moderne Graue aus der Szene verschwunden. Insbesondere, wenn man außer „Mainstream-Modelle“ auf Vollständigkeit sammelt, wie hier zum Beispiel bei der Nationalen Volksmarine der DDR.

Auch mal sowohl bei den Originalen als auch den Modellen ganz interessant: Hier noch einmal die Wilhelm Pieck (HAI 351) im Vergleich zur polnischen Halbschwester Wodnik (ATS 014).

IMG_3151.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

Karl
Kapitän
Beiträge: 464
Registriert am: 21.12.2014

Themen Überblick

Betreff Absender Datum
Wilhelm Pieck von HAI Karl 04.06.2019
RE: Wilhelm Pieck von HAI N. A. Sifferlinger 05.06.2019
RE: Wilhelm Pieck von HAI Karl 27.07.2019
 

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Ein eigenes Forum erstellen