RE: f-toys 1:1250er Schiffe der modernen japanischen Marine bei ebay

#61 von proflutz , 07.08.2016 16:56

Zumindest in der E-Bucht íst Volume 4 (Special) mit den DDH´s Ise, Hyuga und den AOEs schon in Deutschland angekommen:

http://www.ebay.de/itm/1-1250-F-Toys-SP-...4038?hash=item5

http://www.ebay.de/itm/1-1250-F-Toys-SP-...BQAAOSw6n5Xpxfg



 
proflutz
Kapitän
Beiträge: 304
Punkte: 1.710
Registriert am: 09.08.2014

zuletzt bearbeitet 07.08.2016 | Top

RE: f-toys 1:1250er Schiffe der modernen japanischen Marine bei ebay

#62 von RG , 07.08.2016 21:14

Ich denke ,Herr Kury aus HH bestellt direkt in J über Hobby Link Japan.Bzw hat dort Abos (Ua auch bei 1:144)



RG  
RG
Steuermann
Beiträge: 142
Punkte: 789
Registriert am: 13.08.2014


RE: f-toys 1:1250er Schiffe der modernen japanischen Marine bei ebay

#63 von proflutz , 08.08.2016 11:15

Modellbahnunion erwartet diese Woche Lieferung. Bestellung sicher auch möglich über info@modelbahnunion.com, solange Webseite im Umbau ist.



 
proflutz
Kapitän
Beiträge: 304
Punkte: 1.710
Registriert am: 09.08.2014


RE: f-toys 1:1250er Schiffe der modernen japanischen Marine bei ebay

#64 von PiratPaul , 16.08.2016 13:20

Hallo, zusammen

Die neue Lieferung des Volume 4 ist bei Modellbahn-Union angekommen und kann bestellt werden.
Im neuen Online-Shop sind die Modelle noch nicht eingepflegt, deshalb am besten telefonisch bestellen unter 02307 240938.
Der Preis pro Modell beträgt wegen der Übergröße 11,99 €.

Herzliche Grüße

PiratPaul


 
PiratPaul
Steuermann
Beiträge: 124
Punkte: 902
Registriert am: 30.12.2014


RE: f-toys 1:1250er Schiffe der modernen japanischen Marine bei ebay

#65 von Chief Mathias , 23.08.2016 12:42

Nach telefonischer Anfrage im Modellbaushop ist zur Zeit eine Umstrukturierung im Gang. Wann es dann wieder F-Toys Modelle geben wird, ist laut Angabe des freundlichen Mitarbeiters noch nicht möglich.
Also zur Zeit E-Bucht beobachten.


Lg.
Chief Mathias


 
Chief Mathias
Steuermann
Beiträge: 102
Punkte: 766
Registriert am: 08.09.2014


RE: f-toys 1:1250er Schiffe der modernen japanischen Marine bei ebay

#66 von PiratPaul , 23.08.2016 13:09

Hallo, Chief,

meine Bestellung ist schon da. Hat so etwa vier Tage gedauert.
Hr. Kunstmann, der wirklich sehr zuvorkommend ist, hat das alles
im Telefonat klargemacht.

Natürlich haben die wegen der Shop-Umstellung alle Hände voll
zu tun, und man erreicht sie auch nicht immer. Aber ich denke,
daß alles schon da ist, und lieferbereit. Muß nur noch einer
finden, wo.

Ich bin wieder sehr zufrieden mit den Modellen. Die Tanker
zeigen hervorragende Decksdetails, bei den Trägern ist die
Passung manchmal arg stramm. Sind aber alles Modelle in ge-
wohnter Qualität.

Also, ich würde weiter auf modellbahn-union setzen. Obwohl,
einige Einstiegsangebote bei ebay sind schongesunken..;)

Herzlichen Gruß

PiratPaul


 
PiratPaul
Steuermann
Beiträge: 124
Punkte: 902
Registriert am: 30.12.2014


RE: f-toys 1:1250er Schiffe der modernen japanischen Marine bei ebay

#67 von proflutz , 23.08.2016 16:34

Meine kamen heute auch an. In der E-Bucht werden z. Z. wohl v. a. Vollrumpfmodelle angeboten.



 
proflutz
Kapitän
Beiträge: 304
Punkte: 1.710
Registriert am: 09.08.2014


RE: f-toys 1:1250er Schiffe der modernen japanischen Marine bei ebay

#68 von Norbert Bröcher , 23.08.2016 17:07

Moin moin,
hier schon mal ein Foto meiner leicht "gepimpten" Hyga, diesmal war ich mal schnell..... ;-)



viel Spaß, Norbert



Norbert Bröcher  
Norbert Bröcher
Steuermann
Beiträge: 76
Punkte: 678
Registriert am: 01.08.2014


RE: f-toys 1:1250er Schiffe der modernen japanischen Marine bei ebay

#69 von RG , 23.08.2016 18:03

Ebenfalls gestern angekommen.

Wie schon mal gesagt,wenn bei einem Modell unterschiedliche Decks/Helidecksbemalungen bestehen ,kann man ja kombinieren oder ein dünnes
Plastiksheet drunterkleben. Vorsichtig geschnitten und geschliffen sowie Wasserpass : geht doch ! Eventuell auch kleiner Umbau : bei den Landungs-
trägern kann man zB so recht einfach die Heckklappe heraustrennen und einen kleinen Hangar darstellen. Auch einen Hubschrauberhangar kann man mal
geöffnet darstellen.



RG  
RG
Steuermann
Beiträge: 142
Punkte: 789
Registriert am: 13.08.2014


RE: f-toys 1:1250er Schiffe der modernen japanischen Marine bei ebay

#70 von Norbert Bröcher , 23.08.2016 19:50

Bei den neuen Modellen HYUGA/ISE sind die Aufzüge extra Teile und es ist auch ein "Innenleben" mit im Bausatz enthalten, so dass beide Versionen, sowohl
mit "Loch" im Deck, also heruntergefahrenem Aufzug als auch geschlossen dargestellt werden können. Die Aufzüge als Abdeckung im Deck kann man ja lose lassen
und nicht kleben, somit bleiben beide Optionen möglich....das ist recht gut gelöst!
solong Norbert



Norbert Bröcher  
Norbert Bröcher
Steuermann
Beiträge: 76
Punkte: 678
Registriert am: 01.08.2014


RE: f-toys 1:1250er Schiffe der modernen japanischen Marine bei ebay

#71 von Chief Mathias , 24.08.2016 21:48

Es ist schon interessant, das es Sammler gibt, die bei der E-Bucht das Dreifache des Ladenpreises bieten und zahlen...

Ich habe mein DDH 182 ISE jetzt auch bei Modellbahn Union bestellt. Danke nochmal für den Hinweis....


Lg
Chief Mathias


 
Chief Mathias
Steuermann
Beiträge: 102
Punkte: 766
Registriert am: 08.09.2014


RE: f-toys 1:1250er Schiffe der modernen japanischen Marine bei ebay

#72 von proflutz , 27.08.2016 22:14

Und hier ist AOE Towada fertig gebaut.



PG Hayabusa und M Sugashima in 2. Reihe dahinter.



 
proflutz
Kapitän
Beiträge: 304
Punkte: 1.710
Registriert am: 09.08.2014


RE: f-toys 1:1250er Schiffe der modernen japanischen Marine bei ebay

#73 von RG , 27.08.2016 22:45

Sehr schön ,man sieht ,es wurde Platz für Weitere geschaffen..

Ich baue die beiden jeweils mit neuem Helideck-Layout ,da ich ja die Towada von HB habe.


PS: irgendwie bin ich schon doch sehr gespannt ,wie es weitergeht . Und wie weit man von der heute aktuellen Flottenliste zurückgehen wird.

Allerdings käme mir auch Süd Korea für F Toys in Frage… Oder als "Teaser" : US-Navy, oder ..?



RG  
RG
Steuermann
Beiträge: 142
Punkte: 789
Registriert am: 13.08.2014


RE: f-toys 1:1250er Schiffe der modernen japanischen Marine bei ebay

#74 von PiratPaul , 28.08.2016 00:17

Hallo, zusammen,

Natürlich bietet das Potential der japanischen Marine noch eine Menge Möglichkeiten für interessante "Wundertüten":

- Da fehlt ja noch der richtig große Träger,
- Der Tanker MASHU ist auch nicht gerade schmächtig
- ASAGIRI und SHIRAYUKI sind zwar älter, aber das hat früher auch nicht gestört.
- ABUKUMAs als Beilagensalat ?
- oder doch lieber SORYUs und OYASHIOs ?
- Dann haben sie noch richtig schöne Bergungsschiffe : CHIHAYA und CHIYODA
- Ne ASUKA wäre auch ein außergewöhnliches Modell
- und dann gibt's ja noch endlos Fischereischutzschiffe

Also, wir müssen uns keine Sorgen machen, daß denen die Ideen ausgehen.

In diesem Sinne: entspannte Nachtruhe

wünscht

PiratPaul


 
PiratPaul
Steuermann
Beiträge: 124
Punkte: 902
Registriert am: 30.12.2014


RE: f-toys 1:1250er Schiffe der modernen japanischen Marine bei ebay

#75 von RG , 28.08.2016 08:42

Natürlich kenne ich die moderne jap Marine ziemlich gut,habe ja viele Jahrbücher und weitere Literatur.Und vor allem habe ich auch praktisch alle zB Hai und HB Modelle überarbeitet in der Vitrine und ersetze die ggf durch F-toys,wenn die Genauigkeit nicht so dolle ist…

Wenn IZUMO und MASHU erschienen sind ,werden die Modelle wieder kleiner und zeigen ältere Schiffe. Geht man in Zukunft von ca 4-5 Vorbildern pro
Packung aus ,kann das relativ schnell gehen .wenn dann noch U-Boote als Beigaben kommen.

Da ich F-toys ja auch von den 1:144 Flugzeugen kenne (wie die ganze 144er Szene incl der Gashapon-Wundertüten),gehe ich nicht davon aus ,daß man sich mit Vorliebe um Randgebiete
kümmern wird.

Aber das ist ja nur eine ( nette) Spekulation,immerhin zeigt die aktuelle Ausgabe,daß man nicht nur fortlaufende Nummerierung vor hat ,sondern auch
Spezialausgaben. Na und da könnte man ja auch mal etwas abschweifen…. , also Interesse halten und neues Interesse aufbauen.


PS ,habe gerade noch einmal die f-toys Seite www.f-toys.net/ angeschaut ,in der englischen Darstellung werden die 1250er als "Warships in commission"
bezeichnet,also wohl eher aktuelle ,im Hafen sichtbare.



RG  
RG
Steuermann
Beiträge: 142
Punkte: 789
Registriert am: 13.08.2014

zuletzt bearbeitet 28.08.2016 | Top

   

Nautic Art Schiffsmodelle zu verkaufen
CAD-Projekte mit "Frosted Ultra Detail"

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Ein eigenes Forum erstellen