Eine neue Antwort erstellen

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


*Zur Vermeidung von Spam



Im Beitrag anzeigen:

In Antwort auf - neueste Antworten zuerst

#16 RE: Flugzeuge WK II: D, J

von Michael R , 10.02.2019 10:26

Hier ein verschobener Beitrag von
Michael Andreas , 30.12.2018 12:21

Vor zwei Jahren bekam ich von HDS noch eine JU52 mit Schwimmern:

#15 RE: Flugzeuge WK II: D, J

von RG , 29.12.2018 17:34

Ebendort nachgeschaut. Die 4 Bände sind ja schon älter ,waren aber früher mal zusammen günstiger.

#14 RE: Flugzeuge WK II: D, J

von Andreas Harnack , 29.12.2018 16:02

Hallo,
ich stimme für HS 130 E, siehe "Die deutsche Luftrüstung" von Nowarra Teil 3, Seite 31. Eine HS 130 gab es von HDS mit Nr. 397.
Danke.
Andreas

#13 RE: Flugzeuge WK II: D, J

von RG , 29.12.2018 13:59

Hs 130 wäre ein guter Gedanke,passen würde die Hs 130 E ,obwohl die auf den Zeichnungen und Photos eher zierlich für die Größe wirkt.
Typenbezeichnung Höhenfernaufklärer und Höhenbomber,4 Maschinen gefertigt.

Die "normale" Hs130 A sah ganz anders aus...auch deutlich kleiner.

#12 RE: Flugzeuge WK II: D, J

von MoM , 29.12.2018 12:09

Der einzige 2mot der Luftwaffe der dem Ding ähnelt ist vielleicht eine Hentschel HS130 -> Glasbug, Einzel-Heckleitwerk, anscheinend Reihenmotoren, Form der Tragflächen,. Dagegen spricht die seitliche Rumpfform und das massige Fahrwerk. Ansonsten nix gefunden.

#11 RE: Flugzeuge WK II: D, J

von Karl , 29.12.2018 10:47

Stimmt, aus der Ansicht passt es erst recht nicht;-(.

Also: Festes großes, Fahrwerk; Waffenstände unter dem Rumpf, der Wulst vorne dieselbe Farbe wie die Cockpit-Scheiben, also Glas. Hab heute den Wood-Guston durchforstet, die Luftwaffe hatte so etwas nicht. Beute-Bomber aus den frühen 40-ern? Aber woher? Sieht irgendwie britisch aus, passt aber zu keinem. Die polnische PLZ hatte so etwas nicht, französische oder tschechoslowakische Bomber der Größe fallen mir nicht ein.

-> Ich geb auf!

#10 RE: Flugzeuge WK II: D, J

von RG , 28.12.2018 20:20

Ju 352 sieht ganz anders aus.

Solch ein großes Flugzeug mit WK Kennzeichen? Und man kennt es nicht?


Jetzt wäre ich schon gespannt,ist aber leider kein RätselSpiel mit bekannter Auflösung .

Kleines Schwimmerflugzeug:
Ju 46 ?

#9 RE: Flugzeuge WK II: D, J

von Karl , 28.12.2018 17:51

Bei 26,94 mm gehe ich spontan auf Ju 352: Spannweite passt (in etwa), der Wulst am Bug kann das dritte Triebwerk sein. Die abweichende Tragwerkvorderkante kann maßstabsgeschuldet sein.

Gem. Gesamtliste als HDS 142 und andere Modelle erschienen.

#8 RE: Flugzeuge WK II: D, J

von Andreas Harnack , 28.12.2018 17:36

Die Savoia-Marchetti SM 79-JR /B ist viel kleiner. Die Flügelspannweite des Unbekannten ist 26,94 mm entspricht 33,69 m. Die Rumpfform von der Seite ist ganz auffällig, siehe Foto.

#7 RE: Flugzeuge WK II: D, J

von Karl , 28.12.2018 17:20

Gibt es von HDS, aber gem. Gesamtliste nicht in Deutscher Bemalung. Zeigst Du den Flieger bitte mal von vorn und nennst die Flügelspannweite?

#6 RE: Flugzeuge WK II: D, J

von RG , 28.12.2018 16:15

Neuer Anlauf : Savoia-Marchetti SM 79-JR /B .als 2-mot Variante der 3-mot SM 79. Flog 1943 an Ostfront unter Rumänischer Flagge.

Größe und Motorengondeln sowie deren spitz auslaufenden Flügelbereiche. Könnte es in deutsche Hände geschafft haben.

#5 RE: Flugzeuge WK II: D, J

von Andreas Harnack , 28.12.2018 15:41

Moin RG,
DC 2 oder 3 kann es eigentlich nicht sein. Ich habe die DC 2 auch von HDS und habe sie zum Vergleich neben das unbekannte deutsche Transportflugzeug gestellt, siehe Foto. Für jeden Hinweis bin ich dankbar.


PS: Das kleine ebenfalls unbekannte Wasserflugzeug auf meinem ersten Foto könnte eine Ju 34 sein.

#4 RE: Flugzeuge WK II: D, J

von Andreas Harnack , 28.12.2018 15:22

Nachschlag deutsche Seeflugzeuge und Flugboote:

von rechts nach links: Do 24 (Bemalung von unbekanntem Sammler), Do 26 aus Kunststoff (Bemalung von mir), Do 26 Seeadler (Original)


von rechts nach links: 2 x BV 138, BV Ha 139, BV Ha 139 Nordmeer


von rechts nach links: BV 222, BV 238


von rechts nach links: He 60, He 59, He 115

#3 RE: Flugzeuge WK II: D, J

von RG , 28.12.2018 15:08

Unbekanntes Transportflugzeug:

Ich habe ja auch eine sehr große Sammlung von Flugzeugmodellen (ca 800) in 1:144 und entsprechende Literatur ..

Ist aber ohne Maße auch nicht ganz einfach. Habe aber an Beuteflugzeuge bzw Flugzeuge von verbündeten Nationen gedacht,wie Caproni.

Aber die Größe und Form der Tragflächen lässt mich doch an eine DC2 oder 3 denken.

Im SquadronSignal Band : Strangers in a strange Land fand ich Abbildungen deutscher DC3 und eine Zeichendarstellung einer speziellen
Maschine in Luftwaffengrün mit Kennung NA + LA ,bzeichnet als Maschine DC-2-115 H used by General Christiansen as his personal
transport during 1940. (ex holl.airliner ,captured at Schiphol).

Weiteres Schicksal mir nicht bekannt.

#2 RE: Flugzeuge WK II: D, J

von Andreas Harnack , 28.12.2018 14:02

Hallo Sammler,
auch ich war schon immer begeistert von den Flugzeugen von Herrn Schlingelhof und möchte, wie von Thorsten vorgeschlagen, ein paar Modelle ergänzen. Die schiere Menge an Varianten der Bemalung ist unfassbar. Ich habe die Modelle so gut wie nie verändert, außer wenn ich ein Modell nur als Rohling bekommen habe wie z.B. die Do 335.

Beuteflugzeuge: links Bizerte 521, mitte Fokker T VII W, rechts unbekannt (erkennt es jemand?)


Kampfflugzeuge: links Ju 188, mitte Ju 88, rechts Me 410


Bomber: links Do 217, mitte Do 217, rechts Do 17


Bomber: zwei FW 200


Bomber: Me 264 mit Strahltriebwerken


Kampfflugzeuge: links Do 335, mitte FW 189, rechts Me 262


Transportflugzeuge: Lastensegler Me 321 mit Schleppflugzeug He 111 Doppelrumpf


Transportflugzeuge: links Ju 290, rechts Arado 232


Transportflugzeug: Ju 390


Transportflugzeug: unbekannt (erkennt es jemand?)


Gruß von der südlichen Nordsee
Andreas

Top

Fotos hochladen

Zugriffsanfrage von


Diese Seite versucht auf deinen addPics.com Account zuzugreifen.
Aus Sicherheitsgründen, erlaubt addPics.com nur den Zugriff von autorisierten Webseiten. Wenn du dieser Webseite vertraust, kannst du mit einem Klick auf den folgenden Link, den Zugriff erlauben.

autorisieren Aktualisieren

Bitte logge dich mit deinem bereits existierenden Account auf addPics.com ein.


Jetz einloggen!
Neu laden!


Dem Beitrag angehängte Bilder


- noch keine Bilder angehängt.

oder ein bereits hochgeladenes diesem Beitrag hinzufügen.
Nach Ordner filtern: Ordner bearbeiten
  • Mit deiner Emailadresse, verwaltest du all deine Bilder auf addPics.com
  • diese Nutzung von addPics.com ist für dich kostenlos!
  • weitere Informationen findest du hier


Mit dem Upload gebe ich mein Einverständnis, dass meine E-Mail von addPics.com für werbliche Zwecke zum Erhalt von Newslettern genutzt wird. Die E-Mail wird nicht an Dritte weitergegeben und der Newsletter kann jederzeit per E-Mail an unsubscribe@addpics.com abgemeldet werden.

Mit anderen addPics.com Account anmelden
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Ein eigenes Forum erstellen